13
Dezember 2015
2017-11-09T15:03:01+00:00

Im Dschungel der Snowboard-Produkte verliert man schnell die Übersicht. Damit du dich als Beginner voll aufs Fahren konzentrieren kannst, empfehlen wir dir hier ein paar Boards, Bindungen und Board-Sets für Anfänger und Einsteiger.

Snowboard Empfehlungen 2015 - Unsere Top 5
 

Du solltest dein Board danach auswählen, in welchem Terrain du unterwegs sein willst. Kriterien für deine Auswahl sind das Profil, das Shape sowie der Flex des Snowboards. Einen detaillierten Überblick sowie Erklärungen zu allen Features findest du in unserem Snowboard Wiki sowie im Snowboard Basic Guide.

Falls du dir ein Snowboard Set-Up für die Stadt und die Straße zusammenstellen willst, findest du jede Menge sinnvolle Informationen in unserem Street Snowboarding Guide.

Snowboards

Für schnelle Erfolge im Schnee und Spaß ab der ersten Sekunde empfehlen sich Boards mit einer Rocker-Vorspannung. Dabei liegt der Kontaktpunkt zum Schnee in der Mitte des Boards. Dadurch fährt sich das Board fehlerverzeihend, drehfreudig und locker. Du wirst weniger oft verkanten und easy deine erste Abfahrt meistern. Außerdem eignen sich Boards mit weicherem Flex mehr für den Anfang, weil sie sich leichter lenken lassen und dadurch weniger verkanten. Folgende 5 Boards wären richtige Raketen zum Reinkommen. Aber nicht falsch verstehen! Denn es sind zugleich Top-Boards, die fortgeschrittenen und erfahrenen Ridern ebenfalls riesen Spaß bringen.



Bindungen

Snowboard-Bindungen unterscheiden sich in den Befestigunsvarianten. Da gibt es zum Einen das EST-System von Burton, die Bindung wird in einer Schiene befestigt, sowie das traditionelle 4×4 Disc-System, bei dem man die Bindung gewöhnlich mit jeweils 4 Schrauben fixiert. Genauere Infos über die verschiedenen Bindungstypen findest du in unseren Erklärungen zum Thema Snowboarding. Wie auch immer, hier kommen 5 Klassiker:



Snowboard Boots

Das Thema Schuhe ist immer ein schwieriges. Immer. Auch bei Snowboard-Boots kommt man nicht drumherum sich die Schuhe genauer anzuschauen. In Sachen Schnürung gibt es 3 große Unterschiede. Die Typen Zonen-, BOA- und Senkelschnürung umschließen deine Füße sicher und kompakt. Am Ende musst du entscheiden, wem du dein Vertrauen schenkst. Wir geben dir folgende Empfehlungen an die Hand:



Snowboardsets

Snowboard-Sets sind so etwas wie die Königsdisziplin im Urwald der Snowboard-Produkte. Warum? Weil sich die Brands da richtig den Kopf zerbrechen, welche Einzelteile am besten zusammenpassen, um dir den Einstieg in die Welt des Snowboardens so angenehm wie möglich zu machen. Der Vorteil eines Snowboardsets liegt dabei klar auf der Hand: Auspacken, zusammenbauen und ab auf den Berg! Hier unsere Top 5 Board Sets für Einsteiger:





Alright! Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel des Produkt-Dschungels bringen. Wenn du mehr über die Features von Boards, Bindungen und Boots erfahren möchtest, dann schau bei unserem Snowboard Basic Guide sowie unserem Snow Wissen nach. Interessant könnte auch der skatedeluxe Snowboard Konfigurator sein, mit welchem du dir Step by Step dein Snowboard Setup zusammenstellen kannst. Außerdem stehen dir unsere Mädels und Jungs aus dem Kundenservice gern für eine ausführliche Beratung zur Verfügung.

Shred on!

 

Stelle dir dein eigenes Snowboardset mit dem Snowboard Konfigurator zusammen

Über

“Skateboarding doesn’t make you a skateboarder. Not being able to stop skateboarding makes you a skateboarder.” Lance Mountain