Moonshine MFG Hoedown Medium 48" (121,9cm) Longboard Deck (orange)
Zum Zoomen doppeltippen
Zum Zoomen klicken
Moonshine MFG Hoedown Medium 48" (121,9cm) Longboard Deck (orange)
Zum Zoomen doppeltippen
Zum Zoomen klicken
Moonshine MFG Hoedown Medium 48" (121,9cm) Longboard Deck (orange)
Zum Zoomen doppeltippen
Zum Zoomen klicken

Moonshine MFG Hoedown Medium 48" (121,9cm) Longboard Deck (orange)

UVP 269,99 EUR
Nur 239,99 EUR
Du sparst 11%
inkl. 19% MwSt.
270
Auf Lager.
Lieferung bis Dienstag, 25.09.2018, bei Bestellung per Premium Versand bis morgen 18:00 Uhr.
Gilt nur für Sofortzahlungsweisen wie Kreditkarte oder PayPal. Weitere Infos zu Versand & Zahlung.

Moonshine MFG Bretter kommen mit einer ausgetüftelten Konstruktion, die diese Teile wirklich besonders macht: Der Kern besteht aus speziellem, vertikal laminiertem Pappelholz und wird von einer Kompositschicht umschlossen, die die Decks nicht nur extrem haltbar, sondern auch noch wasserdicht macht. Für eine noch längere Lebensdauer bekommst du Urethan-Rails rund um das Brett und Achsaufnahmen, die ebenfalls aus Urethan sind und nebenbei noch Vibrationen vermeiden. Fehlt noch was? Ja. Dank der Konstruktion sind die Decks extrem leicht! Das Moonshine MFG Hoedown Medium 48'' Longboard Deck ist Moonshines Dancer der Extraklasse. Durch die Konstruktion ist der Flex deutlich spürbar, macht aber ab einer gewissen Grenze zu. Entsprechend ist das Teil herrlich knackig, ohne sich wie ein Trampolin anzufühlen. Zudem wiegt das Brett im Hinblick auf seine Länge quasi nichts.

Wir empfehlen zu diesem Deck Longboard Achsen mit einer Hangerbreite von 180 - 200 mm und Longboard Rollen mit einem Durchmesser von maximal 72 mm.


Länge: 121,5 cm
Breite: 24 cm
Wheelbase: 81 cm / 83,5 cm / 86 cm
Konstruktion: vertikal laminierter Pappelkern, Kompositschicht, Glasfaser-Stringer, Urethan-Rails und -Achsaufnahmen, Kicks
Concave: Medium
Flex: Medium (68 - 120 kg)
Achsmontage: Topmount 

Griptape: schwarz

Hast du eine Frage?

Nutze unsere Kontaktmöglichkeiten und wir werden innerhalb von 24 Stunden antworten. Bitte schicke uns unbedingt auch den Link vom Produkt oder die Artikelbezeichnung.

Unser Blog bietet Hilfeseiten zum Thema Schuhe, Skateboards und Longboards.
Hier findest du Antworten auf häufige Fragen - FAQ.

Hotline

Ruf uns kostenlos an unter: 08000 700 440
Festnetz: +49 3641 7997 2591
Wann? Montag-Freitag 9-19 Uhr; Samstag 10-14 Uhr

Eure Fragen und Antworten

3 Bewertungen zu Moonshine MFG Hoedown Medium 48" (121,9cm) Longboard Deck (orange)

Bewertungen filtern
3.5
Zeige Bewertungen in:
3 Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen

0 Bewertungen
Bewertungsergebnisse:
Sortieren:
Bewertung: 
Sprache: Deutsch
Datum: 15.09.2016
Verfasser: Kernlösung (11)
Nervöser Freestylemonster

Nach dem mein Bastle Board Walzer(altes Modell) gerissen war musste ein Ersatz her. Die neueren Modelle von Bastle sagte man überall in der Longboardscene, würden nicht mehr der Qualität der früheren Boards entsprechen und man riet mir von diesen ab.
Auf der Suche nach einem neuen "unkaputbar Brett" dass ich mit meinen 95kg misshandeln kann wurde ich auf das Hoedown aufmerksam...
Mein Setup: Harter Flex, Bear Grizzlys 52°, DTC WHEELS M-SERIES 70MM

Nach dem ersten Ausritt war ich enttäuscht, es kam bei weitem nicht an den Walzer heran, das Fahrgefühl war irgendwie kalt und leblos und fühlte sich irgendwie "billig" an (Höchstwahrscheinlich wegen des ungewohnten härteren Flexes). Mittlerweile emfinde ich es als ein recht "sportliches" Fahrgefühl, also schon angenehm...
Auch bei den ersten Trickversuchen merkte ich schnell dass das Board hier furchtbar nervös ist. Wegen dem leichten Gewicht und dem extremen Pop fliegt das Board einem nur noch so um die Ohren.
Jetzt nach einem halben Jahr habe ich mir perfekt an das Board gewöhnt und muss sagen es ist das beste Board zum Freestylen was ich je gefahren bin.
Von "Tiegerclaws" über "Nocomplie 360 Flips" bis hin zum gewönnlichen "Ollie" macht dieses Board alles mit.

Im Bereich Freeride (wo ich nicht so geübt bin) fühle ich mich ebenfalls von all meinen Boards am Wohlsten mir dem Hoedown. Die Steifigkeit und Concave sind hier grade richtig.

Beim Tanzen ist das Board ganz in Ordnung, jedoch fühlte sich das Tanzen bei meinen anderen 1,20mBoards (Bhangra, Platypus und Walzer) viel besser an.

Zur "Unkaputbarkeit": Ich misshandele meine Boards immer mit höhen Sprüngen und Boardslides. Hatte anfangs Angst dass durch die Steifigkeit und das geringe Gewicht das Board schnell brechen würde, jedoch kann man dem Board hier vollstens vertrauen.
Die Urethan-Rails leisten tolle Arbeit und auch die Kompositschicht hält trotz Boardslides immer noch gut sodass das Board immer noch passabel aussieht.
Bin hier wirklich zufrieden.

Ich würde das Hoedown jedem empfehlen der sich eher auf dem Freestyle Bereich konzentriert, da es weniger Fahrkomfort bietet jedoch Wahnsinns Pop hat und mit seinem geringem Gewicht auch leicht zu händeln ist.

2 von 2 Kunden haben diese Bewertung als hilfreich markiert
Ist diese Bewertung hilfreich?
Bewertung: 
Sprache: Deutsch
Datum: 29.07.2017
Verfasser: Chitai (66)
Top Dancer

Das Deck ist super verarbeitet, macht nach 2 Jahren noch alles mit. Die Länge ist perfekt. Drauf kann man echt famewalken. Durch die Flushmounts steht man selbst mit 70mm Rollen nicht zu hoch, was das Pushen angenehm macht. Auch längere Touren machen einem nichts aus. Nur das Sliden ist etwas schwieriger mit dem Longinus.

Ist diese Bewertung hilfreich?
Bewertung: 
Sprache: Deutsch
Datum: 26.02.2017
Verfasser: Mts (1)
Verifizierter Käufer
Robuster Freestyler/Dancer

Ich habe das Board in Medium Flex und nutze es in erster Linie zum Ausprobieren von allem, was mir in den Sinn kommt. In erster Linie ist das Dancing, aber auch kurze bis mittlere Slides.
Als reinen Dancer finde ich das Board (ich wiede ~78kg, 178cm groß) ein wenig steif. Dies habe ich allerdings schätzen gelernt da es, wenn man sich einmal eingegrooved hat, wiederum vieles mitmacht und einen auch bei etwas zügigeren Fahrten nicht sofort verlässt und wabbelt als gäbe es kein Morgen. Als Setup für dieses Board nutze ich momentan (noch) Paris Trucks, die sich jedoch bald verabschieden werden - werde als nächstes Caliber V2 verwenden, da diese etwas linearer einlenken, Blood Orange 80A Bushings, Bones Super Reds und die Remember Savannah Slamma 70mm 78A Wheels (die allerdings mittlerweile eher ~63mm im Durchmesser sind).

Nach ein wenig Eingewöhnungszeit komme ich super mit dem Board klar und weiß das etwas "straffere Verhalten" zu schätzen, was bei manchen Tricks jedoch auch ein wenig mehr Körpereinsatz/Willen erfordert. Zudem kann ich die Funktion hoch angepriesenen versiegelten Kanten etc., die das Board haltbarer machen sollen, bestätigen. Nach einem halben Jahr mehrmaligem wöchentlichen fahren sieht das Board immer noch wesentlich besser aus als Boards mit normalem Finish, bei welchen die Kanten sich nach dieser Zeit meist schon in ihre einzelnen Lagen aufgesplittet haben.

Wer einen robusten Freestyler/Dancer für dies und jenes, bzw. zum Rumprobieren sucht, dem kann ich das Board nur empfehlen. Allerdings ist es nur zum Dancen oder ausschließlich zum Freestylen eher bedingt geeignet (wie beschrieben), für die einzelnen Einsatzgebiete gibt es sicher jeweils angenehmere/besser angepasste Setups.

Happy shredding! \\m/

Ist diese Bewertung hilfreich?

Dazu empfehlen wir dir folgendes

Dieser Artikel ist auch in anderen Farben oder Formen erhältlich.
Paris V2 180mm 50° Achse (black black)
Paris
V2 180mm 50° Achse
34,99 EUR
(59)
Dieser Artikel ist auch in anderen Farben oder Formen erhältlich.
SK8DLX Premium Bolts 1 1/4" Montageset (black gold) Linsenkopf Kreuzschlitz
SK8DLX
Premium Bolts 1 1/4" Montageset Linsenkopf Kreuzschlitz
3,99 EUR
(102)
Dieser Artikel ist auch in anderen Farben oder Formen erhältlich.
SK8DLX Nuts & Bolts Gold 1 1/4" Montageset (black gold) Senkkopf Kreuzschlitz
SK8DLX
Nuts & Bolts Gold 1 1/4" Montageset Senkkopf Kreuzschlitz
3,99 EUR
(31)