360° KLICKEN & DREHEN

Thunder 148 High Titanium Achse (polished)

59,99 EUR
inkl. 19% MwSt.
60
Anzahl
Falls du eine einzelne Achse wünschst, bitte verringere die Anzahl entsprechend.
Auf Lager.
Lieferung bis morgen, Dienstag 21.11.2017, bei Bestellung per Premium Versand innerhalb der nächsten 3 Stunden und 7 Minuten.
Gilt nur für Sofortzahlungsweisen wie Kreditkarte oder PayPal. Wenn du per Vorkasse bezahlst, wird deine Bestellung erst nach Eingang deiner Überweisung an dich versendet. Weitere Infos zu Versand & Zahlung

Achsen von Thunder sind wohl die Achsen mit der schnellsten Reaktion auf dem Markt und mit Lenkeigenschaften, die ihresgleichen suchen. Die Thunder 148 High Titanium Achse wurde mit ihrer Achsstiftbreite von 8.25" speziell dafür entworfen, Decks mit einer Breite von 8.25" zu bedienen, die sich in der Skateboardinggemeinde immer größerer Beliebtheit erfreuen. Weiterhin bekommst du ultraleichte und starke Achsstifte aus Titan, einen ausgehöhlten Kingpin und eine starke, aus Alluminium gefertigte Baseplate mit Ausspaarungen, um diese Achse noch leichter zu machen. Ansonsten hat diese Achse natürlich Bestnoten in Sachen Langlebigkeit und Design bekommen. Sieh nur das Thunder-Logo auf der Baseplate und die transluzenten Bushings.

Achsstiftbreite: 8.25" (210 mm)
Hangerbreite: 5.67" (144 mm)
Höhe: 50 mm 
Gewicht: 306 g 

Diese Achse wird für Decks mit einer Breite von 8.125 - 8.375" empfohlen.

Achtung: Bei dem Produkt handelt es sich um eine einzelne Achse!

Hast du eine Frage?

Nutze unsere Kontaktmöglichkeiten und wir werden innerhalb von 24 Stunden antworten. Bitte schicke uns unbedingt auch den Link vom Produkt oder die Artikelbezeichnung.

Unser Blog bietet Hilfeseiten zum Thema Schuhe, Skateboards und Longboards.
Hier findest du Antworten auf häufige Fragen - FAQ.

Hotline

Ruf uns kostenlos an unter: 08000 700 440
Festnetz: +49 3641 7997 2591
Wann? Montag-Freitag 9-19 Uhr; Samstag 10-14 Uhr

Eure Fragen und Antworten

1 Bewertungen zu Thunder 148 High Titanium Achse (polished)

Bewertungen filtern
5.0
Zeige Bewertungen in:
1 Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen

0 Bewertungen
Bewertungsergebnisse:
Sortieren:
Bewertung: 
Sprache: Deutsch
Datum: 27.09.2017
Verfasser: nR1 (1)
Verifizierter Käufer
Deluxe Achse, preislich und qualitativ

Bis dato bin ich die klassiche Venture und Tensor MagLite gefahren.
Die Thunder Titanium (8.25) fahre ich seit einem Monat, sie hält voll was sie verspricht.
Smoothes Lenkverhalten, quietscht nicht (wie Tensor MagLite) und grindet schön, bei wenig Gewicht. Lenkverhalten ab Werk eher weich, musste ordentlich anziehen um meine bevorzugte mittlere Härte zu erreichen.
------------------

Der Kingpin liegt wunderbar tief, kein Drübereiern beim Smithgrind. Wieso hat das so lange gedauert, bis die Hersteller da mal auf den Trichter kommen?! -Klar dass auch andere Achsen tiefe Kingpins haben.
------------------

Ich habe den Eindruck, dass das Material sehr gut ist, härter als das Venture-Alu und Tensor-MagLite-Magnesium, da einfach weniger tiefe Kerben reinkommen. Das betrifft auch die "forged" Baseplate (zB bei Nose-& Tailslides).
-------------------

Für Titan (statt Hollow/Light etc.) habe ich mich aus Jux entschieden, so fette Gaps springe ich nicht, dass ich den härtesten Achsstift ever bräuchte und ich bin auch nicht schwer. Angenehmer Vorteil scheint jedoch zu sein, dass das Schraubgewinde am Achsstift trotz zahlreicher Failflip-Einschläge bislang völlig unversehrt ist. Rollenwechsel wird also easy.
Einziger kleiner Wermutstropfen: der Top-Washer ist so knapp bemessen, dass er mit seinem abgewölbten Rand in das Top-Bushing presst, wenn man die Kingpin-Mutter etwas anzieht. Das Top-Bushing ist mir dadurch noch ungefahren an mehreren Stellen oberflächlich aufgeplatzt. Sieht unschön aus und muss nicht sein, die Lenkung ist dadurch aber nicht merklich beeinträchtigt, alles smooth und symmetrisch.
-------------

Fazit: Top-Achse zu stolzem Preis. Angenehm schlichtes Design. Das optische Problemchen mit dem Top-Washer/Top-Bushing könnteThunder mindestens in der Preisliga nochmal überarbeiten.

Ist diese Bewertung hilfreich?