23
Januar 2016
2018-03-05T12:28:17+00:00

2015 war ein unglaubliches Jahr für Skateboarding. Wir wollen die Chance noch einmal nutzen, um euch unsere Top Skateboard Marken des Jahres vorzustellen.

Hier geht es darum, euch einen Einblick durch die skatedeluxe Brille zu geben. Welche Skateboard Brands habt ihr Jahr 2015 abgefeiert? Unsere Zusammenstellung der ‘Brands des Jahres’ beruht auf einer Kombination aus verkauften Decks, Brand-Shop-Besuchen, Suchanfragen und dem Interesse an Blogeinträgen zu den Top-Playern im Business. Unsere Eigenmarke SK8DLX wurde hierbei nicht für das Ranking berücksichtigt. Dennoch möchten wir euch danken, dass ihr unsere hauseigenen Boards skatet und euch unsere Deck Serien so gut reingehen…Starten wir also mit den 15 beliebtesten Skateboard Deck Brands des Jahres 2015!

Die Besten Brands & Clips 2017

#15: Polar Skateboards

#15: Polar Skateboards
Pontus Alv hat mit Polar ein Biest geschaffen, das seinesgleichen sucht. Die Brand aus Schweden bringt euch durchdachte Grafiken und ein Team, dass die Philosophie des Skateboardings mehr als authentisch verkörpert. Polar Bretter gibt es bei uns ab 60€!

#14: Palace Skateboards

#14: Palace Skateboards
Wenn sich eine Brand auf die Fahne schreiben darf, dass sie 2015 durchgestartet ist, dann ist das Palace Skateboards aus London. Überzeugende und kreative Graphics treffen hier auf absolute Qualität. Das alles wird mit einem Augenzwinkern verpackt und in die Welt gestreut. Ihr feiert Palace, wir feiern Palace. Die Boards gibt es bei uns ab 55€.

#13: Welcome Skateboards

#13: Welcome
Bei Welcome steht das Produkt im Vordergrund. Diese Philosophie macht die Newcomer zu einer authentischen und unterstützungswerten Brand, die Skateboarding nicht wie andere Player als Chance sieht, sich zu bereichern. Auch ihr wisst das zu schätzen. Die Boards mit den coolen Shapes gibt es ab 70€ bei uns im Welcome Brandshop.

#12: Zero Skateboards

#12: Zero
Es könnte keinen besseren Paten für Zero geben als Jamie Thomas. Wer auf hartes Hau-Drauf-Skaten steht, fühlt sich bei Zero mehr als heimisch. Ihr seht das ähnlich und deshalb ist die Brand in unseren Top 15 vertreten. Decks gibt es ab 60€ unter die Füße.

#11: Flip Skateboards

#11: Flip
Dass Flip Skateboards in der Top 15 ist, wundert uns nicht. Luan Oliviera, Louie Lopez, Matt Berger, Curren Caples, Alec Majerus und AM Denny Pham repräsentieren eine Brand, die seit jeher für kreatives Skateboarding und Fortschritt steht. Preislich liegen die Decks im Shop bei 65€.

#10: Toy Machine Skateboards

#10: Toy Machine
Ein Team aus hart skatenden Psychos, legendäre Grafiken, Skateboarding ohne Ausreden… das ist Toy Machine. Die legendäre Brand wird von der Skate-Community seit der Gründung gefeiert. Ihr würdigt das Engagement der Brand ebenso und habt euch 2015 fleißig Toy Machine Bretter auf die Achsen geschraubt. Die Decks gibt es ab 50€!

#09: enjoi Skateboards

#09: enjoi
enjoi – Der Name ist Programm. Anhänger dieser Brand feiern seit über 15 Jahren den Humor der durchgeknallten Posse. Dein enjoi-Deck gibt es bei uns ab 55€.

#08: Baker Skateboards

#08: Baker
Die Boardfirma von Andrew Reynolds verkörpert den kompromisslosen Lifestyle einer ganzen Generation von Skateboardern weltweit. Baker ist für viele mehr als nur eine Company. Eine hart arbeitende Brand, die sich nie auf ihren Lorbeeren ausgeruht hat. Die Decks mit dem legendären OG-Concave gibt es bei skatedeluxe regulär ab 65€.

#07: Girl Skateboards

#07: Girl
Girl Decks zeichnen sich durch ihren unglaublich guten Pop aus. Und das findet auch ihr, weshalb es das Team um Eric Koston, Brandon Biebel und Sean Malto locker in die Top 15 geschafft hat. Die Decks liegen bei uns derzeit bei ca. 60€

#06: Real Skateboards

#06: Real
Real Skateboards verkörpern kompromisslose Liebe für Skateboarding. Wer auf die Bretter der Brand aus San Francisco schwört, unterzeichnet gleichzeitig die aufopferungsvolle Hingabe der Teamrider wie Dennis Busenitz, Davis Ferguson, Kyle Walker und Ishod Wair. Pricepoint: 60€

#05: Almost Skateboards

#05: Almost
Das bei Dwindle beheimatete Team von Almost spricht Bände. Mullen, Haslam, Willow, Amrani und Song sind nur Teil des kreativen und knallharten Teams der amerikanischen Brand. Almost ist darüber hinaus aber vor allem für eine immer fortschreitende Technologie bekannt, die die Boards fast unkaputtbar macht. Ab 60€ gibts die Decks bei skatedeluxe.

#04: Element Skateboards

#04: Element
Element scheint mehr als nur eine Skateboard Brand zu sein. Vielmehr verkörpern sie einen Lifestyle, welcher durch ein krasses Team auch nach außen kommuniziert wird. ‘Wind, Water, Fire and Earth’ stehen hier sowohl für die Elemente der Erde, als auch für die Diversität des Teams. Ab 65€ bekommt ihr euer Element Deck unter die Füße.

#03: Plan B Skateboards

#03: Plan B
Platz 3 geht an Plan B! Mit PJ Ladd, Chris Cole, Chris Joslin, Torey Pudwill und Felipe Gustavo beheimatet die Brand die Crème de la Crème des internationalen Skateboardings. Man muss eigentlich nichts mehr schreiben, um zu verstehen, was diese Company verkörpert. Seit 1991 stehen die Bretter für Qualität und sind für viele unter euch die einzige Wahl. Keine Alternativen. Nur Plan B! Ab 60€ seid ihr hier bei einem Brett dabei.

#02: Jart Skateboarts

#02: Jart Skateboards
Jart Skateboards sind eine der wenigen europäischen Brands, die ihre Boards auch auf diesem Kontinent produzieren lassen. Eine Bastion des europäischen Skateboardings sozusagen. Preislich liegen die Boards bei 45€. Diese unschlagbare Kombination bringt der spanischen Company den zweiten Platz!

#01: EMillion Skateboards

#01: EMillion
Eure Nummer 1 im Jahr 2015 heißt EMillion Skateboarts. Die Brand aus Bayern steht für Qualität und beweist mit einem tollen Team und der Unterstützung einzelner Künstler, dass sie das Herz am rechten Fleck haben. Die Decks sind aber auch wegen ihres unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnisses so beliebt. Für 45€ kannst du dir dein EMillion Board auf die Achsen schrauben. Eine unschlagbare Kombination also, die nicht nur uns, sondern auch euch überzeugt hat. Herzlichen Glückwunsch! Top Skateboard Deck Brand 2015 bei skatedeluxe! Und zur Feier des Ganzen gibt’s nen fetten EMillion Sale!

 

Natürlich steht das Jahr 2015 auch für eine komplett neue Riege an Skatebrands, die Aufsehen erregt haben. Da wären noch Sour Skateboards, die einen unglaublichen Start (oder war es doch eher ein Comeback?) hingelegt haben. Ebenso wie Isle Skateboards (was ging denn da bei den Bright European Skateboarding Awards!), Krooked und viele mehr. Wir sind gespannt, wohin uns das 2016 führt und freuen uns, diesen Weg mit euch gemeinsam zu gehen. Fühlt euch außerdem eingeladen uns mitzuteilen, welche eure Lieblingsbrands des Jahres waren.

 

Über

"Skateboarding is not a hobby. And it's not a sport. Skateboarding is a way of learning how to redefine the world around you." - Ian MacKaye