27
Dezember 2016
2017-10-10T13:51:02+00:00

In Sachen Skateboarding hatte 2016 definitiv einiges zu bieten. Kurz vor dem Jahreswechsel ist es Zeit, euch unsere Top Skateboard Deck Marken des Jahres vorzustellen.

Eines kann schon mal verraten werden – zum Vorjahr 2015 hat sich einiges geändert! Die Auswahl der ‘Brands des Jahres’ setzt sich aus der Kombination aus verkauften Decks, Brand-Shop-Besuchen, Suchanfragen und dem Interesse an Blogeinträgen zu den Top-Playern im Business zusammen. Unsere Eigenmarke SK8DLX wurde hierbei nicht für das Ranking berücksichtigt. Es freut uns aber, dass ihr unsere hauseigenen Boards dennoch fleißig skatet und die SK8DLX Deck Serien so feiert. In diesem Sinne ein großes Dankeschön! Starten wir also mit den 16 beliebtesten Skateboard Deck Brands des Jahres 2016!

#16: Polar Skateboards

#16: Polar Skateboards
Kunst und Kreativität – Dass diese beiden Aspekte einen hohen Stellenwert für Pontus Alv haben, sieht man auf jedem Deck der Schwedischen Brand. Wer einen eher philosophischen Zugang zum Skateboarden sucht oder einfach auf ausgefallene Grafiken steht, ist hier bestens aufgehoben. Polar Bretter gibt es bei uns ab 59,99€!

#15: Magenta Skateboarts

#15: Magenta Skateboards
Der verdiente Einzug in die Top 16 freut uns sehr für Magenta Skateboards. Die französische Brand zeichnet sich durch einen klaren, künstlerischen und modischen Ansatz aus. Besondere Grafiken und viel Liebe sind bei Magenta elementar. Die Haute Couture zum Skaten bekommst du bei uns ab 59,99€!

#14: Anti Hero Skateboards

#14: Anti Hero Skateboards
Neu im Top 16 Ranking, aber doch ein alter Hase im Geschäft. 2016 habt ihr euch auch gern mal ein Anti Hero Deck gegönnt, was bei den fetten Designs und der hohen Qualität nicht verwundert. Die Brand steht für 100% Skateboarding ohne High Life und Schnick Schnack. Hier wird einfach abgeliefert. Dein Anti Hero Deck bekommst du bei uns ab 52,99€

#13: Enjoi Skateboards

#13: Enjoi Skateboards
Ein kleiner Rückschritt hält einen Panda nicht auf. Auch wenn Enjoi 2016 vier Plätze verlieren, ist die kalifornische Brand mit asiatischem Maskotchen nicht aus den Top Listen wegzudenken. Und wer Enjoi kennt, weiß, dass die Jungs es mit Humor nehmen. Als Panda muss man eben manchmal einen Gang runterschalten. Dein Enjoi Deck bekommst du bei uns ab 59,99€!

#12: Primitive Skateboards

#12: Primitive
Auch wenn das Rodriguez ‚One Way‘ Deck aus dem Hause Primitive anderes vermuten lässt, gibt es für P-Rod nur eine Richtung: nach oben! Das beweist der Raketenstart seiner Brand in die Top 16 bei skatedeluxe. Neben sicken Grafiken überzeugen hier besonders hochwertige Materialien und ein perfektes Concave. Primitive Decks bekommst du bei uns ab 74,99€!

#11: Palace Skateboards

#11: Palace
Schräg und obskur kann es schon mal werden, wenn Fergus Purcell und Will Bankhead neue Palace Decks designen. Dass die Jungs dabei den Zeitgeist treffen, beweist der Aufstieg der Londoner Brand um drei Plätze. Trotz Kunst-Charakter gehören diese Decks auf die Straße. Das beweisen Benny Fairfax, Lucien Clarke, Danny Brady und Co. Palace Decks bekommst du bei uns ab 59,99€!

#10: Real Skateboards

#10: Real
Dennis Busenitz, Ishod Wair, Kyle Walker – Real gehören einfach in die Top 10! Auch wenn man 2016 vier Plätze im Ranking einbüßt, hat man einen SOTY-Gewinner mehr an und auf dem Board. Qualitativ muss man wohl nix zu den Urgesteinen sagen. Diese Decks sind einfach The Real Deal. Dein neues Real Deck bekommst du bei skatedeluxe ab 59,99€!

#09: Baker Skateboards

#09: Baker
Brutal, brutaler, Baker! Wenn es um Street Skateboarding geht, findet sich kaum eine Brand, die derber unterwegs ist. Da stört es kaum, wenn man ein kleines Plätzchen nach hinten rutscht. Andrew „The Boss“ Reynolds und Co. gappen das im nächsten Jahr wieder raus. Die soliden Planken bekommst du bei uns ab 69,99€!

#08: Flip Skateboards

#08: Flip
Gleich mal einen Triple Flip hat die wahlkalifornische Brand hingelegt und sich von #11 genau in die Mitte auf #8 katapultiert. Das freut nicht nur uns, sondern auch skatedeluxe Teamrider Denny Pham, der voll auf Flip steht. Wie hart man diese Decks skaten kann, zeigen auch seine Teamkollegen Arto Saari, Louie Lopez, Curren Caples und Co. Preislage: ab 64,99€!

#07: Almost Skateboards

#07: Almost
Hanna-Barbera, DC Comics oder Todd Francis – bei Almost werden Kindheitsträume wahr. Auf dem Top Sheet ist aber kein Platz für Kinderein: skatedeluxe Teamrider Willow, Haslam, Song, Mullen und Co. liefern massiv ab und sind an Können kaum zu überbieten. Die innovative Impact Technologie sorgt dabei für beste Aufprall-Resistenz der Decks. Die zwei verlorenen Plätze sind da Nebensache, denn Almost machen sowieso ihr eigenes Ding. Bis zu 8 Lagen gibt es bei uns ab 62,99€!

#06: Toy Machine Skateboards

#06: Toy Machine
Toy Machine liegt euch am Herzen! Ganze vier Plätze konnte Ed Tempeltons Brand in diesem Jahr gut machen. Neben vielen anderen abgefahrenen Designs wurde besonders die Turtles Deck Serie hart gefeiert, mit der Teamfahrer wie Leo Romero, Collin Provost, Daniel Lutheran und Co. ihre Kröten-Kräfte unter Beweis stellen. Deine Toy Machine bekommst du bei uns ab 59,99€!

#05: Girl Skateboards

#05: Girl
Girl Skateboards sind einfach Klassiker und zurecht in der Top 5 beheimatet. Grafisch traut man sich hier einiges und so kann es auch gern mal eine Hello Kitty Serie neben einer BDSM Serie geben. Bei euch kommt das an und wer die Decks unter den Füßen hat, weiß, dass hier beste Qualität dahinter steckt. Girl Decks bekommst du bei skatedeluxe ab 59,99€!

#04: Plan B Skateboards

#04: Plan B
Plan B haben den wiederholten Einzug in die Top 3 zwar verpasst, positionieren sich aber solide auf #4! Die Decks gefallen nicht nur euch gut, sondern auch Trevor McClung, Torey Pudwill und Ryan Sheckler schwören auf die Decks der kalifornischen Brand. Besonders heiß waren 2016 die Collabs mit Etnies und Bones. Dein Plan B Deck bekommst du bei uns ab 59,99€!

#03: Jart Skateboards

#03: Jart
¡Olé! Die Spanier von Jart sind wiederholt in der Top 3 gelandet und zementieren damit ihren festen Stand in der europäischen Skate Szene. Die Decks werden noch immer in der sonnigen Heimat produziert und überzeugen neben schicken Grafiken vor allem durch hohe Qualität zum fairen Preis. Dein neues Jart Deck bekommst du bei skatedeluxe ab 44,99€!

#02: EMillion Skateboarts

#02: EMillion Skateboards
Nicht mehr die Nummer eins, aber immer noch ganz dicht dran – EMillion Skateboarts landen in diesem Jahr auf #2, was in Anbetracht der Konkurrenz mehr als respektabel ist. Die Bayerische Brand setzt voll auf Qualität, kunstvolle Designs und ein motiviertes Team, dem auch skatedeluxe Rider Ben Dillinger angehört. EMillion Decks gibt es bei uns ab 49,99€!

#01: Element Skateboards

#01: Element
Letztes Jahr nicht einmal in der Top 3 und anno 2016 Top Skateboard Deck Brand auf skatedeluxe! Da kann man nur gratulieren! In diesem Jahr habt ihr euch naturverbunden gezeigt und am liebsten Element Decks auf eure Achsen gepackt. Unglaubliche vier Plätze sind Element dadurch nach oben geklettert. Das 1992 gegründete Urgestein der Skateboard Industrie verlernt es eben nicht und haut auch nach 24 Jahren die Decks raus, die euch die Freundentränen aus den Füßen drücken. Was man für 2017 erwarten kann? Ein fettes Jubiläum. Wir sind gespannt!

 

Ne‘ ganze Latte Holz ist das. Aber noch lange nicht das Ende, denn natürlich gab es 2016 auch viele weitere Brands, die uns mit hölzernen Kunstwerken erfreut haben. So begeisterte Chocolate mit der Modern Homes Serie, Welcome haute tierisch schöne Decks in originellen Shapes raus und die beiden deutschen Brands Inpeddo und Mob zeigten, dass 7 Lagen nicht zwingend aus Übersee kommen müssen.

Wir sind schon gehyped, wie es 2017 weiter geht und womit die Skateboardwelt als nächstes aufwartet. Sollte deine persönliche Lieblings-Brand nicht dabei gewesen sein, teile sie uns doch einfach in den Kommentaren mit. Bis dahin erst einmal viel Spaß mit den letzten Tagen des alten Jahres!

 

Über

„When the going gets weird, the weird turn pro!“ – H.S.T.