Datenschutzerklärung

­­­Datenschutzinformation der skatedeluxe GmbH

(Version 2.4; Stand 29.09.2023)

 

Ab 25. Mai 2018 gelten europaweit die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO). Nachfolgend möchten wir dich über die durch die skatedeluxe GmbH durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe dieser neuen Verordnung (vergleiche Artikel 13 DSGVO) informieren. Bitte lies dir unsere Datenschutzinformation sorgfältig durch. Solltest du Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzinformation haben, kannst du  diese jederzeit an die unter Punkt 2 angegebene E-Mail-Adresse richten.

Inhaltsübersicht

1. Überblick

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von der skatedeluxe GmbH oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

3.1. Aufrufen unserer Website
3.2. Abschluss, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages
3.3. Datenverarbeitung zu Werbezwecken
3.4. Onlineauftritt und Webseiten-Optimierung
3.5. Kundenkonto
3.6. Social Login per Facebook, Twitter oder Google
3.7. YouTube
3.8. Premium Club
3.9. Kundenservice per Livechat
3.10. Kontakt per E-Mail
3.11. Blog
3.12. Bewerbung / Bewerbungsverfahren
3.13. Adressvervollständigung über Google Places API

4. Übermittlung an Empfänger außerhalb der EU

5. Deine Rechte

6. Datensicherheitsmaßnahmen


1. Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren dich über Art und Umfang der Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch die skatedeluxe GmbH. Personenbezogene Daten sind Informationen, die deiner Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.

Die Datenverarbeitung durch die skatedeluxe GmbH kann im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden:

- Zum Zwecke der Vertragsabwicklung werden alle für die Durchführung eines Vertrages mit der skatedeluxe GmbH erforderlichen Daten verarbeitet. Sind auch externe Dienstleister in die Abwicklung des Vertrages eingebunden, z.B. Logistikunternehmen oder Bezahldienstleister, werden deine Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an diese weitergegeben.

- Mit Aufruf der Website der skatedeluxe GmbH werden verschiedene Informationen zwischen deinem Endgerät und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden u.a. dazu genutzt, unsere Website zu optimieren oder um Werbung im Browser deines Endgerätes anzuzeigen. 

Den Vorgaben der DSGVO entsprechend hast du unterschiedliche Rechte, die du uns gegenüber geltend machen kannst. Hierzu zählt u.a. das Recht, Widerspruch gegen ausgewählte Datenverarbeitungen, insbesondere Datenverarbeitungen zu Werbezwecken, einlegen zu können.

Solltest du Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen haben, kannst du dich jederzeit gern an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten findest du nachfolgend.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch die skatedeluxe GmbH, Am Heuberg 25, 37308 Schimberg, Deutschland („Verantwortlicher“) und für folgende Websites: www.skatedeluxe.com und www.skatedeluxe.ch. Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der skatedeluxe GmbH ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Datenschutzbeauftragter, bzw. unter datenschutz@skatedeluxe.com erreichbar.

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von der skatedeluxe GmbH oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

3.1. Aufrufen unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf deinem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne dein Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs

  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL)
  • der von dir verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem deines internetfähigen Rechners sowie der Name deines Access-Providers

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass uns aus den erhobenen Daten keine unmittelbaren Rückschlüsse auf deine Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden.

Die IP-Adresse deines Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Die Daten werden für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Des Weiteren verwenden wir für unsere Website sogenannte Cookies, Tracking-Tools, Targeting-Verfahren sowie Social-Media-Plug-ins. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und wie deine Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend unter Punkt 3.4. genauer erläutert. 


3.2. Abschluss, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages

Tätigkeitsgegenstand der skatedeluxe GmbH ist der Fernabsatz von Waren und Dienstleistungen. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung eines Vertrages mit dir erforderlichen Daten. Hierzu zählen:

  • Vorname, Nachname
  • Rechnungs- und Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Rechnungs- und Bezahldaten
  • ggf. Geburtsdatum
  • ggf. Telefonnummer

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. du stellst uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen dir und uns zur Verfügung. Zur Verarbeitung deiner E-Mail-Adresse sind wir zudem aufgrund einer Vorgabe im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), eine elektronische Bestellbestätigung versenden zu müssen, verpflichtet (vgl. Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO). Soweit wir deine Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke nutzen (siehe Punkt 3.3.), speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

Zur Abwicklung des Kaufvertrages sind des Weiteren folgende Datenverarbeitungen erforderlich:

Sofern du ein anderes Bezahlverfahren als Vorkasse oder Nachnahme ausgewählt hast, geben wir die erforderlichen Bezahldaten an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiter. Angaben zu deiner Lieferanschrift geben wir zum Zwecke der Abwicklung des Kaufvertrages an ein von uns beauftragtes Logistikunternehmen weiter.

3.3. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Die nachfolgenden Ausführungen beziehen sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Werbezwecken. Die DSGVO erklärt eine solche Datenverarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) als grundsätzlich denkbar und als ein berechtigtes Interesse. Die Dauer der Datenspeicherung zu Werbezwecken folgt keinen starren Grundsätzen und orientiert sich an der Frage, ob die Speicherung für die werbliche Ansprache erforderlich ist. Wie im Falle deines Widerspruchs verfahren wird, kannst du unter Punkt 3.3.4. nachlesen.

3.3.1. Werbezwecke der skatedeluxe GmbH

Soweit du mit uns einen Vertrag abgeschlossen hast, führen wir dich als Bestandskunden. In diesem Fall verarbeiten wir deine postalischen Kontaktdaten außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung, um dir auf diesem Wege Informationen über neue Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen. Deine E-Mail-Adresse verarbeiten wir, um dir außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung Informationen für eigene, ähnliche Produkte zukommen zu lassen.

3.3.2. Interessengerechte Werbung

Damit du nur solche werblichen Informationen erhältst, die für dich von vermeintlichem Interesse sind, kategorisieren und ergänzen wir dein Kundenprofil um weitere Informationen. Verwendet werden hierfür sowohl statistische Informationen als auch Informationen zu deiner Person (z.B. Basisdaten deines Kundenprofils). Ziel ist es, dir allein an deinen tatsächlichen oder vermeintlichen Bedürfnissen orientierte Werbung zukommen zu lassen und dich entsprechend nicht mit unnützer Werbung zu belästigen.

3.3.3. Newsletterversand

Auf unserer Webseite bieten wir dir die Möglichkeit, dich für unseren Newsletter anzumelden.Für die Anmeldung reicht es aus, wenn du deine E-Mail-Adresse angibst.

Für die sichere Gestaltung der Anmeldung benutzen wir das Double-Opt-In Verfahren um sicherzustellen, dass deine E-Mail-Adresse nicht missbräuchlich verwendet wird. Du erhältst dadurch nach deiner Anmeldung zunächst eine E-Mail, in welcher sich ein Bestätigungslink befindet. Sobald du diesen Link angeklickt hast, wirst du in den Newsletter-Verteiler aufgenommen und erhältst eine weitere Bestätigungs-E-Mail mit deinem persönlichen Gutschein.

Die Anmeldung zum Newsletter wird protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend der rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie der IP-Adresse. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 (1) f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch deinen Erwartungen entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Unser Newsletter wird in unregelmäßigen Abständen ungefähr zweimal pro Woche versendet. Du kannst mit folgenden Inhalten rechnen:

  • Informationen zu brandneuen Produkten
  • Sale-Angebote
  • Rabattgutscheine
  • Gewinnspiele
  • Bitte um Bewertung unseres Shops (Aftersale Mail)

Unter „Mein Konto - Benachrichtigungseinstellungen“ kannst du deine persönlichen Präferenzen zu Newsletter-Themen und Benachrichtigungen deines Kontos einstellen und verändern.

Für den Versand des Newsletters haben wir die XQueue GmbH, Christian-Pless-Str. 11-13, 63069 Offenbach am Main, Deutschland beauftragt („Versanddienstleister“). Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kannst du hier einsehen.

Mit dem Versanddienstleister wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 (3) Satz 1 DSGVO geschlossen.

Folgende Daten werden an den Versanddienstleister übermittelt:

Stammdaten (soweit vorhanden)

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname
  • Land
  • Sprache (Shopeinstellung bei Newsletteranmeldung)
  • Geburtstag

Informationen zur letzten Bestellung (falls vorhanden)

  • Lieferland
  • Lieferstand
  • Datum

Wenn Mitglied im skatedeluxe Premium Club

  • Premium Club E-Mail-Benachrichtigung aktiviert (ja / nein)
  • Premium Club Punktestand
  • Datum des letzten Updates der Punkte
  • Datum der Premium Club Registrierung

Unser Newsletter enthält eine Trackingpixeldatei („web-beacon“), welche beim Öffnen des Newsletters vom Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Mittels dieses Pixels werden Informationen wie die IP-Adresse, der verwendete Browser und der Zeitpunkt der Öffnung des Newsletters abgefragt.

Die zuvor genannten erhobenen und übermittelten Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Newsletterangebotes verwendet.

Der Versand des Newsletters und die damit verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung gem. Art. 6 (1) a DSGVO i.V.m § 7 (2) Nr. 3 UWG. Soweit du schon einmal etwas bei uns erworben hast, führen wir dich als Bestandskunde. In diesem Fall erfolgt der Versand auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 (1) f DSGVO i.V.m. § 7 (3) UWG.

Du hast jederzeit die Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen und der Verwendung deiner E-Mail-Adresse zu widersprechen. Abmelden kannst du dich entweder über den Link in jedem Newsletter ganz unten oder direkt in "Mein Konto“ unter dem Menüpunkt "Newsletter". Die im Zusammenhang mit dem Versand des Newsletters verarbeiteten Daten unterliegen keiner automatischen Löschfrist, sondern werden erst mit der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Auch nach einem Widerruf deiner Einwilligung bewahren wir die Einwilligungsdaten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für weitere 6 Monate auf. In Zweifelsfällen den Nachweis führen zu können, dass zu einem Zeitpunkt in der Vergangenheit eine Einwilligung vorlag, ist als berechtigtes Interesse im Sinne dieser Vorschrift einzuordnen.

Bei Fragen kannst du jederzeit gern auch unseren Kundenservice kontaktieren.

3.3.4. Widerspruchsrecht      

Gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken kannst du jederzeit kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail an service.de@skatedeluxe.com oder ein postalisches Schreiben an die unter 2. genannte Adresse.

Soweit du Widerspruch einlegst, wird die betroffene Kontaktadresse für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch nach Eingang deines Widerspruchs vorübergehend noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit von Werbeanzeigen bedingt und bedeutet nicht, dass wir deinen Widerspruch nicht umsetzen. Vielen Dank für dein Verständnis!

3.4. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

3.4.1. Cookies – Allgemeine Hinweise


Auf den Websites der skatedeluxe GmbH setzen wir Cookies ein. Ausführliche Informationen dazu findest du in unserer Cookie Policy.

3.4.2. Matomo

Zur Analyse des Besucherverkehrs auf unserer Website benutzen wir das OpenSource-Tool Matomo. Mittels eines auf deinem Endgerät gespeicherten Cookies werden Informationen zur Benutzung unserer Website auf unseren Server übertragen und dort gespeichert. Es findet somit keine Datenübertragung an Dritte oder in Drittländer statt. Deine IP-Adresse wird unverzüglich anonymisiert, sodass keine Rückschlüsse auf dich als Nutzer möglich sind. Die über dich erhobenen Daten werden zur Analyse und Verbesserung unserer Website genutzt.

Die Möglichkeit zum Widerspruch in die Verwendung von Cookies findest du in unserer Cookie Policy.

 

3.4.3. Google Analytics / Universal Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics (Google Analytics 4 & Universal Analytics). Es handelt sich hierbei um einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“), einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Umfang der Verarbeitung

Abhängig von deiner Einwilligung in die Nutzung von Statistik-Cookies binden wir Google Analytics unterschiedlich ein.

Falls du nicht in die Nutzung von Statistik-Cookies einwilligst, verwenden wir Google Analytics ohne Cookies auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

Bei dieser Integration wird dein Besuchsverhalten über eine eigene anonyme und nicht rückauflösbare ID ("ClientId") ohne Personenbezug erfasst und an Google übertragen. Darüber kann Google Analytics keine Statistikdaten über die Grenzen unserer Website mit Daten von anderen Websites zusammenzuführen, Nutzerprofile bilden oder dich über verschiedene Sitzungen und Geräte ("cross-device-tracking") hinweg wiedererkennen.

Du hast dennoch die Möglichkeit, hiergegen Widerspruch einzulegen, indem du den Schalter auf "AKTIV" setzt:

Aktiv Inaktiv

Willigst du in die Nutzung von Statistik-Cookies ein, werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Rechtsgrundlage ist § 25 Abs. 1 TTDSG und für die Datenverarbeitung Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch dich ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Bei Google Analytics 4 ist die Anonymisierung von IP-Adressen standardmäßig aktiviert. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Während deines Website-Besuchs wird dein Nutzerverhalten in Form von „Ereignissen“ erfasst. Ereignisse können sein:

  • Seitenaufrufe
  • Erstmaliger Besuch der Website
  • Start der Sitzung
  • dein „Klickpfad“, Interaktion mit der Website
  • Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)
  • Klicks auf externe Links
  • interne Suchanfragen
  • Interaktion mit Videos
  • Dateidownloads
  • gesehene / angeklickte Anzeigen
  • Spracheinstellung

Außerdem wird erfasst:

  • dein ungefährer Standort (Region)
  • deine IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu deinem Browser und den von dir genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • dein Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel du auf diese Website gekommen bist)
Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine pseudonyme Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger

Empfänger der Daten sind/können sein:

  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
  • Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Es ist nicht auszuschließen, dass US-amerikanische Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Drittlandtransfer

Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als unsicheres Drittland. Du hast dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen dir keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Speicherdauer

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Widerruf

Die Möglichkeit zum Widerspruch in die Verwendung von Cookies findest du in unserer Cookie Policy.

Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Du kannst die Speicherung von Cookies auch von vornherein durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern. Wenn du deinen Browser so konfigurierst, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zur Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google findest du unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

3.4.4. Targeting

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Targeting-Maßnahmen werden auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO durchgeführt. Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass dir nur an deinen tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf deinen Endgeräten eingeblendet wird, da wir dich nicht mit für dich uninteressanten Werbeeinblendungen belästigen möchten.

3.4.4.1. Onsite-Targeting

Auf unserer Website werden unter Verwendung von Cookies Informationen zur Optimierung von Werbeeinblendungen erfasst und ausgewertet. Diese Informationen enthalten zum Beispiel Angaben darüber, für welche unserer Produkte du dich interessiert hast. Die Erfassung und Auswertung erfolgt ausschließlich pseudonym und ermöglicht es uns nicht, dich zu identifizieren. Insbesondere werden die Informationen nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Anhand der Informationen können wir dir auf unserer Seite Angebote anzeigen, die speziell an deinen Interessen ausgerichtet sind und sich aus deinem bisherigen Nutzerverhalten ergeben. Die Onsite-Targeting-Cookies werden nach 90 Tagen automatisch gelöscht.

3.4.4.2. Re-Targeting

Wir verwenden zudem Re-Targeting-Technologien der Criteo GmbH und von Google LLC. (Google AdSense). Dies ermöglicht es uns, unser Onlineangebot für dich interessanter zu gestalten. Hierzu wird ein Cookie gesetzt, mit dem Interessendaten unter Verwendung von Pseudonymen erhoben werden. Anhand dieser Informationen werden dir auf den Webseiten unserer Partner interessenbezogene Werbeeinblendungen zu unseren Angeboten angezeigt. Es werden keine unmittelbar personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit personenbezogenen Daten zu dir zusammengeführt. Die Re-Targeting-Cookies werden für einen Zeitraum von 30 gespeichert und danach automatisch gelöscht.

3.4.4.3. Faceboook Pixel

Auf unserer Website kommt das sogenannte Facebook-Pixel in der nicht erweiterten Form zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um ein JavaScript, d.h. um einen von deinem Browser interpretierbaren Programmcode, mit dem wir Handlungen auf unserer Website nachvollziehen können und auf dessen Grundlage wir dir Produktinformationen, die an deinen Interessen orientiert sind, einblenden können. Details zur Funktionsweise sind auf der Website von Facebook​ abrufbar.

Das Pixel fungiert als sogenanntes Pseudonym, d.h. über das Setzen des Pixels erfolgt keine direkte Zuordnung zu deiner Person. Du hast dennoch die Möglichkeit, hiergegen Widerspruch einzulegen, indem du den Schalter auf "AKTIV" setzt:

Aktiv Inaktiv

 

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, über das sichergestellt wird, dass bei Aufruf dieser Website kein Facebook-Pixel gesetzt wird. Sofern du mehrere Browser verwendest, musst du für jeden Browser einzeln ein Opt-Out-Cookie installieren.

3.4.4.4. Widerspruchs-/Opt-out-Möglichkeit

Möglichkeiten zur Deaktivierung von Targeting-Cookies findest du in unserer Cookie Policy.

3.4.5. Social-Media-Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook und Twitter ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt mittels der sogenannten Zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

3.4.5.1. Facebook

Auf unserer Website werden Plug-ins des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc. angeboten wird. Die Facebook-Plug-ins sind mit einem Facebook-Logo und dem Zusatz „gefällt mir“ oder „teilen“ gekennzeichnet.

Wenn du ein solches Plug-in aktivierst (erster Klick), stellt dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn du kein Facebook-Profil besitzt oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich deiner IP-Adresse) wird von deinem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist du bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website deinem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen.

Wenn du mit den Plug-ins interagierst, indem du zum Beispiel den „gefällt mir“-Button betätigst (zweiter Klick), wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf deinem Facebook-Profil veröffentlicht und deinen Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre kannst du den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen.

Wenn du nicht wünschst, dass Facebook die über deinen Besuch unserer Website gesammelten Informationen unmittelbar deinem Facebook-Profil zuordnet, musst du dich vor deinem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

3.4.5.2. Twitter

Auf unserer Website ist zudem das Plug-in des Kurznachrichtennetzwerks Twitter Inc. integriert. Das Twitter-Plug-in („twittern“-Button) erkennst du an dem Twitter-Logo (ein weißer Vogel auf blauem Grund) und dem Zusatz „tweet“. Wenn du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plug-in enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass du mit deiner IP-Adresse unsere Seite besucht hast. Wenn du den Twitter-Button anklickst, während du in deinem Twitter-Account eingeloggt bist, kannst du die Inhalte unserer Seiten auf deinem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen findest du hier. Wenn du nicht wünschst, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, logge dich bitte aus deinem Twitter-Benutzerkonto aus.

3.5. Kundenkonto

Um dir bei deinem Einkauf den größtmöglichen Komfort zu ermöglichen, bieten wir dir die dauerhafte Speicherung deiner persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto an. Die Anlage des Kundenkontos ist freiwillig und erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Nach Einrichtung eines Kundenkontos ist keine erneute Dateneingabe erforderlich. Zudem kannst du in deinem Kundenkonto die zu dir gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern.

Zusätzlich zu den bei einer Bestellung abgefragten Daten musst du für die Einrichtung eines Kundenkontos ein selbstgewähltes Passwort angeben. Dieses dient zusammen mit deiner E-Mail-Adresse für den Zugang zu deinem Kundenkonto. Bitte behandle deine persönlichen Zugangsdaten vertraulich und mache sie insbesondere keinem unbefugten Dritten zugänglich. Wir können keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten. Bitte beachte, dass du auch nach Verlassen unserer Webseite automatisch eingeloggt bleibst, es sei denn, du meldest dich aktiv ab.

Um dir Informationen zu deinem skatedeluxe Konto und deinen Bestellungen per E-Mail senden zu können (z.B. Updates zur Lieferung oder zur Rücksendung), übermitteln wir deine E-Mail-Adresse zusammen mit weiteren personenbezogenen Daten an unseren Versanddienstleister für E-Mails, die XQueue GmbH, Christian-Pless-Str. 11-13, 63069 Offenbach am Main, Deutschland („Versanddienstleister“). Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kannst du hier einsehen.

Die Übermittlung der Daten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 (1) f DSGVO i.V.m. § 7 (3) UWG.

Mit dem Versanddienstleister wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 (3) Satz 1 DSGVO geschlossen.

Folgende Daten werden, sofern vorhanden, an den Versanddienstleister übermittelt:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname
  • Land
  • Sprache (Shopeinstellung bei Anmeldung oder selbst konfigurierte Sprachoption)
  • Geburtstag
  • Informationen zu deinen Bestellungen (z.B. Bestelldatum und Lieferstand)
  • Informationen zu deiner Premium Club Mitgliedschaft (z.B. Premium Club Statuslevel und Punktestände)

Unsere E-Mails können eine Trackingpixeldatei („web-beacon“) enthalten, welche beim Öffnen der E-Mail vom Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Mittels dieses Pixels werden Informationen wie die IP-Adresse, der verwendete Browser und der Zeitpunkt der Öffnung der E-Mail abgefragt. Die zuvor genannten erhobenen und übermittelten Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Benachrichtigungsangebots verwendet.

Unter „Mein Konto - Benachrichtigungseinstellungen“ kannst du jederzeit deine persönlichen Präferenzen zu E-Mail-Benachrichtigungen deines Kontos einstellen und verändern.

Du hast jederzeit die Möglichkeit, dein Kundenkonto zu löschen. Bitte logge dich dazu in dein Kundenkonto ein und besuche die "Mein Konto"-Übersichtsseite. Klicke dann "Persönliche Daten" und "Konto deaktivieren". Alternativ kannst du uns auch eine E-Mail an service@skatedeluxe.com senden.

Bitte beachte jedoch, dass damit nicht zugleich die Löschung aller personenbezogenen Daten erfolgt, da wir an gesetzliche Aufbewahrungsfristen gebunden sind. Für weitere Informationen wende dich bitte an datenschutz@skatedeluxe.com.

3.6. Social Login per Facebook, Twitter oder Google

Sofern du bei Facebook, Google oder Twitter registriert bist, kannst du dich bei skatedeluxe einfach mit den jeweiligen Zugangsdaten anmelden. Dies vereinfacht den Registrierungsprozess und du musst dir keine zusätzlichen Login-Daten merken. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 (1) f DSGVO.

Nach dem Betätigen des entsprechenden Buttons wirst du zu Facebook, Google oder Twitter weitergeleitet. Sofern du noch nicht eingeloggt bist, logge dich ein und bestätige, dass skatedeluxe Zugriff auf deine persönlichen Daten erhalten darf.

Welche personenbezogenen Daten werden von mir gespeichert?

Es werden folgende personenbezogene Daten an uns übermittelt, welche wir zu Registrierungszwecken verwenden:

  • Facebook: Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum und Facebook-ID
  • Google: E-Mail-Adresse, Nachname, Vorname, Google-ID
  • Twitter: E-Mail-Adresse, Twitter-ID

Diese Informationen sind für uns erforderlich, um dich identifizieren zu können. Im Anschluss wirst du zur skatedeluxe Website weitergeleitet.

Was passiert nach der Verknüpfung meines Kontos?

Solltest du bereits ein skatedeluxe-Kundenkonto mit der gleichen E-Mail-Adresse wie bei Facebook, Google oder Twitter besitzen, bist du nun bei skatedeluxe eingeloggt und kannst wie gewohnt einkaufen.

Wenn du noch kein Kundenkonto mit deiner bei Facebook, Google oder Twitter registrierten E-Mail-Adresse bei skatedeluxe besitzt, wirst du auf unsere Registrierungsseite weitergeleitet. Die erhaltenen Daten sind bereits im Registrierungsformular eingetragen. Nach dem Ergänzen der zur Registrierung erforderlichen Daten und einem Klick auf „Weiter“ wird dein skatedeluxe-Kundenkonto erstellt und du kannst mit dem Einkaufen starten. 

Wie kann ich die Verknüpfung wieder löschen?

Solltest du die Verknüpfung deines skatedeluxe Kundenkontos zu Facebook, Google oder Twitter wieder löschen wollen, kannst du dies bei Facebook, Google oder Twitter jeweils unter Einstellungen - Apps tun.

Nach dem Löschen der Verknüpfung kannst du dich mit deinem ursprünglichen skatedeluxe Passwort einloggen, sofern du vorher bereits bei skatedeluxe registriert warst. Ein neues Passwort kannst du über die „Passwort vergessen“-Funktion erstellen.

Weitere Informationen zum Facebook-Login und den Privatsphäre-Einstellungen kannst du den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. entnehmen. Für zusätzliche Informationen zum Twitter-Login und den Privatsphäre-Einstellungen schaue dir bitte die Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen von Twitter an. Informationen zum Google+ Login und den Privatsphäre-Einstellungen findest du in den Datenschutzhinweisen und Nutzungsbedingungen von Google.

3.7. YouTube

Auf unserer Website binden wir Videos über die Videoplattform YouTube ein. Die Videos werden dabei im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. YouTube legt dafür Cookies auf deinem Endgerät ab, um Informationen über dich als Besucher zu sammeln. Diese Informationen werden von YouTube unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwendet. Auch führt dies zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick Netzwerk. Wenn du ein Video auf unserer Website startest, besteht die Möglichkeit, dass weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Verarbeitung deiner Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 (1) f DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube findest du hier: YouTube und Datenschutz

3.8. Bonuspunkteprogramm Premium Club

Auf unserer Website bieten wir das Bonuspunkteprogramm „Premium Club“ an.  Die Teilnahme ist freiwillig. Du erhältst nach der separaten Anmeldung zu unserem Bonuspunkteprogramm für jeden Einkauf Punkte, welche du in Prämien (z.B. Gutscheine oder Artikel) eintauschen kannst.

Die für die Teilnahme am Bonuspunkteprogramm gesammelten und gespeicherten Daten werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung dieses Programmes verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage der Verarbeitung deiner Daten ist Art. 6 (1) a DSGVO. Weitere Informatione