Trick Tipp
360 Flip

Der 360 Flip, oder auch einfach Treflip genannt, gehört definitiv zu den Flips für Fortgeschrittene, da er viel Board- und Zehenspitzengefühl verlangt.

Als 360 Flip bezeichnet man eine 360 Grad Drehung des Boards um seine Längs- als auch Querachse. Das heißt, du kombinierst einen 360 Pop Shove-it mit einem Kickflip. Daher solltest du sowohl den Kickflip beherrschen als auch keine Problem mit einem 360 Pop Shove-it haben.

Hier erfährst du, wie der 360 Flip funktioniert.

360 Flip
Video

Trick Tipp Video: 360 Flip

360 Flip
Sequenz

Trick Tipp Sequenz: 360 Flip

Skateboard Trick 360 Flip Skateboard Trick 360 Flip Skateboard Trick 360 Flip Skateboard Trick 360 Flip Skateboard Trick 360 Flip Skateboard Trick 360 Flip Skateboard Trick 360 Flip Skateboard Trick 360 Flip Skateboard Trick 360 Flip Skateboard Trick 360 Flip Skateboard Trick 360 Flip
360 Flip
Step By Step

Trick Tipp Step By Step: 360 Flip

Klicke auf die Bilder zum Vergrößern

1. Beim 360 Flip stehst du mit dem Ballen deines Hinterfußes nah an der Biegung des Tails, so dass die Zehenspitzen leicht über die Seite hinausragen.

Der Vorderfuß steht ähnlich der Kickflip-Position ein Stück hinter den Schrauben der vorderen Achse, die Fersen hängen aber etwas weiter über. Somit wird das Board vor dem Abpoppen quer unter Spannung gehalten.

2. Das Wichtigste bei diesem Trick ist der sogenannte Scoop, also eine Art Schaufelbewegung des hinteren Fußes, mit der du das Board auf seine Umdrehung auf der Querachse schickst.

3. Die Kickflip-Rotation erreichst du hingegen durch das Herausziehen des Vorderfußes seitlich über die Nose und einen leichten Drück-Impuls nach unten.

Durch diese Kombination aus Ziehen und Drücken macht dein Board zusätzlich zur Shove-It Drehung einen Kickflip und dreht sich gerade in der Luft.

4. Da dieser Trick besonders viel Koordination und Zusammenspiel zwischen Vorder- und Hinterfuß benötigt, dauert es einige Zeit, ihn sicher einzuüben.

Verliere niemals die Hoffnung und Lust, denn wenn du einmal einen Treflip gestanden hast, dauert es nicht mehr lange und du hast ihn sicher unter deinen Füßen.

5. Um dein Brett zu schonen, versuche den Flip in der Luft zu catchen und mit deinen Füßen auf den Achsen zu landen, um den Druck zu verteilen.

Mehr Tricks
?

Welcher Trick als nächstes?

Der 360 Flip sitzt? Dann lautet das neue Kredo: Faster, harder, Hardflip! Mit Tre Flips und Hardflips on lock kann dir keiner was. Aber aufgepasst, die Basics solltest du vorher drin haben! Wenn also Ollie und Co. noch nicht stehen, bitten wir dich nochmal den Schritt zurück zu gehen und dich mit den Grundlagen zu beschäftigen.

Du bist noch auf der Suche nach deinem nächsten Trick? Dann klick dich einfach durch die vielen weiteren Trick Tipps für’s Flat, Curb und Rail oder Transition.

Hinterlasse einen Kommentar