Skateschuhe und Sneaker

Deine Skateschuhe und Sneaker sind vollgepackt mit technischen Features und Innovationen. Doch was steckt hinter den technischen Bezeichnungen der einzelnen Brands? Erfahre mehr über die Technologien im Skateschuh- und Sneaker-Bereich und klick dich durch die einzelnen Hersteller.

Weitere Infos zu verschiedenen Schuhmaterialien, Schnitt- und Passformen, Features sowie Pflegehinweise und mehr findest du in unserem Skateschuh- und Sneaker Wiki.

Alles über Skateschuhe & Sneaker – Das skatedeluxe Skateschuh Wiki


1. Nike SB

Lunarlon Sohle, Hyperfeel, Hyperfuse & Flyknit – Was steckt hinter den Technologien von Nike SB?

Leicht, weich, reaktionsfreudig – Die Nike SB Lunarlon Sohle. Bei dieser Technologie kommen speziell konzipierte Schaumstoffe mit unterschiedlicher Dichte zum Einsatz, die sportspezifische Dämpfung für ein weiches und federndes Tragegefühl garantieren. Mit der Lunarlon-Technologie wird so hartem Impact entgegengewirkt.

Das Dämpfungssystem der Lunarlon-Mittelsohle besteht aus zwei Teilen. Zum einen wird ein leichter Schaumkern verbaut, der Aufprallkräfte gleichmäßig über einen großen Bereich verteilt. Zum anderen besteht die Sohle zum Teil aus einer festen Schaumhülle, welche den weichen Kern fixiert und diesen nach Krafteinwirkung sofort wieder in seine Ausgangsposition springen lässt.


Du hast dich schon immer gefragt, was sich hinter der Nike Zoom Technologie verbirgt? Keine Sorge, im Prinzip ist es eine von Nike entwickelte leichte und stabile Dämpfung. Sie ist sehr dünn und bringt dadurch deinen Fuß näher ans Board, was sich positiv auf dein Brettgefühl auswirkt. Die Zoom-Elemente sind im Grunde straff gespannte Fasern im Inneren des unter Druck stehenden Air Pads. Nach einem Aufprall nehmen diese Fasern schnell wieder ihre ursprüngliche Form an und ermöglichen so ein angenehmes und elastisches Tragegefühl.

Beim Skateboarding werden starke Impacts somit erfolgreich abgedämpft. Das Zoom Pad macht deine Schuhe zudem leichter, ohne an Leistung zu verlieren. Des Weiteren sind Sohlen mit Nike Zoom Technologie äußerst strapazierfähig, da stetigem Aufprall entgegengewirkt wird und so nicht nur deine Füße und Gelenke, sondern auch einzelne Schuhbereiche geschont werden.


Nike SB Skateschuhe & Sneaker mit Zoom Technologie

Die Hyperfeel Technologie integriert eine Nike Lunarlon Mittelsohle. Diese wird in Richtung der Zehen dünner, was das Boardfeel an den Stellen erhöht, wo du es am meisten benötigst. Im Fersenbereich ist die Sohle dicker und mit einem zusätzlichen Nike Zoom Air Pad ausgestattet, um auch hohen Impact zu reduzieren. Ziel der Hyperfeel Technologie ist es, dass es sich anfühlt, als würdest du barfuß auf deinem Board stehen.


Nike SB Skateschuhe & Sneaker mit Hyperfeel Technologie

Bei der Hyperfuse Innovation werden drei unterschiedliche Materialschichten durch einen besonderen Schmelzprozess miteinander verbunden. Dadurch entsteht ein außergewöhnlicher Material-Mix, der zugleich robust und atmungsaktiv ist. Dank Hyperfuse bekommt der Schuh eine bessere Passform und nahezu alle Nähte im Obermaterial werden überflüssig. Das ermöglicht eine cleane Optik sowie die nahtlose Zehenkappe. Die Nike Hyperfuse Technologie sorgt mit einem atmungsaktiven Mesh in den hitzeintensiven Zonen im mittleren Schuhbereich für eine angenehme Luftzirkulation. Ein weiterer Vorteil von Nike Hyperfuse ist die Strapazierfähigkeit des dreilagigen Obermaterials. Die verschweißten, mehrlagigen Schichten machen den Schuh insgesamt besonders robust.


Mit Flyknit brachte Nike ein leichteres und praktisch nahtloses, festes und strapazierfähiges Obermaterial auf den Markt. Bei Nike SB findest du das Flyknit Material bei der sockenähnliche Verlängerung des Schaftes des Nike SB Koston 3 Schuhs. Die Flyknit Technologie verstärkt den Halt deines Fußes im Schuh, schützt gleichzeitig deine Knöchel und verhilft dir, dein Board besser kontrollieren zu können. Flyknit besteht aus ultraleichtem Garn aus TPU (Thermoplastisches Polyurethan), welcher zu einem robusten Stoff verarbeitet wurde und deinen Knöchelbereich fest umschließt. Dank des hohen Schaftes und der Innensocke fühlst du dich mit dem Schuh komplett verbunden und du bekommst das Gefühl, dass dein Schuh genau das auf dem Skateboard macht, was du willst.


Nike SB Koston 3 mit Flyknit im Test bei skatedeluxe

2. Vans

Mit Ultracush™, Wafflecup™, Duracap™ und LuxLiner™ hat Vans einiges an Technologie zu bieten. Doch was verbirgt sich hinter den einzelnen Features?

Mit Ultracush™ bezeichnet Vans ihre hauseigenen, flexiblen, leichten und widerstandsfähigen Innensohlen. Diese bieten dir eine ausgewogene Balance zwischen Boardgefühl und Dämpfung. Sie sorgen allerdings nicht nur für gute Dämpfungseigenschaften, sondern reduzieren auch das Gewicht des Schuhs, da die Gummianteile der Sohlen reduziert werden.


Was verbirgt sich hinter der Vans Wafflecup™ Konstruktion? Boardgefühl und fester Halt im Schuh. Die Vans Wafflecup™ Konstruktion kombiniert Grip und Gefühl im Vorderfußbereich. Das erinnert an einen klassischen vulkanisierten Schuh, der mit mehr Stabilität und Halt im gesamten Sohlenbereich ausgestattet wurde.


Das Duracap™-Material von Vans schützt und verstärkt alle besonders beanspruchten Partien deines Skateschuhs. Dank langlebiger Kautschukschichten halten diese Verstärkungen selbst härtesten Beanspruchungen stand.


Der LuxLiner™ ist eine super bequeme Erweiterung der Zunge deines Vans Schuhs und sitzt unter dem Obermaterial im vorderen Bereich des Schuhs. Da der Liner sich unabhängig von dem Außenmaterial bewegt, werden reibende bzw. drückende Stellen minimiert, während der Schuh komfortabel und fest sitzt. Außerdem ist das Material atmungsaktiv und sorgt für ordentliche Belüftung deiner Füße.


Alle Vans Skateschuhe & Sneaker ansehen

3. DC Shoes

Erfahre mehr über die Unilite und Impact-I Technologie von DC Shoes!

DC Shoes bezeichnet eine sehr leichte und flexible Zwischensohle als Unilite. Dank der Unilite Konstruktion reduziert DC das Gewicht ihrer Schuhe massiv und bietet dir so gute Performance und Tragekomfort.


DC Shoes mit Unilite Technologie

Mit der Impact-I Technologie hat DC ein wirksames Mittel gefunden, um deine Knochen und Gelenke während des Skatens etwas mehr zu schonen. Die Technologie verfügt über nach Innen gerichtete Kegel aus Gummi mit niedrigerer Durometer-Härte, wodurch bei der Landung eine Komprimierung möglich ist. So schützt die Impact-I Technologie deine Füße vor harten Stößen.


DC Shoes mit Impact-I Technologie

4. adidas Skateboarding

Mit Boost und ADV Technologie schicken adidas Skateboarding ihre Skateschuhe auf den Markt. Was hat es damit auf sich?

Mit der Boost Technologie präsentiert adidas ein innovatives Dämpfungssystem für Runningschuhe, das für ein völlig neues Laufgefühl sorgt. In Kooperation mit BASF (Badische Anilin- & Soda-Fabrik = Deutscher Chemiekonzern) entwickelte die Brand einen neuen Fertigungsprozess. Festes TPU-Granulat (Thermoplastisches Polyurethan) wird dabei zunächst „gesprengt“ und in Kapseln zerlegt. 2.500 dieser Energiekapseln werden dann zu einer Zwischensohle verdichtet. So entsteht ein neues Dämpfungselement mit eigener Zellstruktur, das Energie bei jedem Schritt effizient speichert und wieder zurückgibt. Bernd Wahler, adidas Head of Innovation: „BOOST™ bringt dem Läufer sowohl Komfort und Leichtigkeit, als auch Stabilität und Dämpfung. Das setzt neue Maßstäbe.“ Dank der angesprochenen Eigenschaften wird die Boost Technologie auch bei den Skateschuhen von adidas Skateboarding erfolgreich angewendet.


adidas Skateboarding Schuhe mit Boost Technologie

Das Kürzel ADV hinter einigen adidas Skateboarding Schuhmodellen steht für “Advanced“ und kennzeichnet die Verbesserungen der Features eines Schuhs, um ihn auf die besonderen Anforderungen beim Skaten abzustimmen. So entstehen aus klassischen adidas Modellen Skateschuhe mit den nötigen Features wie beispielsweise beim adidas Skateboarding Busenitz Vulc ADV Schuh.


adidas Skateboarding ADV Schuhe

Den Pivot Point findest du bei vielen adidas Schuhen auf der Laufsohle auf Höhe des Fußballens. Die konzentrischen Kreise sind auch Teil vieler adidas Sportschuhe und die Technologie hat sich über Jahre bewährt. Die Aussparungen lassen deinen Fuß bei Kontakt mit dem Boden besser rotieren bzw. beim skaten lässt sich dein Fuß trotz maximalem Grip easy positionieren.


Zum adidas Skateboarding Shop

5. etnies

etnies setzt auf Skateschuhe mit STI Evolution Foam, Pro Foam 1 und 400 NBS. Was steckt hinter diesen Technologien?

Mit dem STI Evolution Foam bringt etnies eine leichte, flexible und elastische Mittelsohle ins Rennen. Damit wird den Skateschuhen jede Menge Dämpfung verliehen, um selbst starkem Aufprall entgegenzuwirken. STI Evolution Foam Mittelsohlen werden aus Polyurethane gefertigt, weshalb sie so strapazierfähig sind. Zudem verleihen sie dem Schuh ein angenehmes Boardgefühl.


Die Innensohle, die etnies in den meisten ihrer Skateschuhe verwendet, trägt den Namen Pro Foam 1 Innensohle. Dabei handelt es sich um ein geschäumtes Polyurethan Fußbett, dass zusammen mit der STI Evolution® Foam Mittelsohle für exzellente Dämpfung und Aufprallabsorption sorgt.


Wie auch és benutzen etnies eine 400 NBS Gummierung für die Laufsohle der Modelle Marana und Helix. NBS ist eine Maßangabe für die Dichte und Abriebfestigkeit von Gummi. Dabei entsprechen 400 NBS dem höchsten Wert eines Gummis, der noch ausreichend flexibel für eine Außensohle ist und nicht spröde wird. Kurzum: höchste Widerstandsfähigkeit und angemessene Flexibilität.


Zum etnies Shop

6. éS

Was verbaut éS mit der 400 NBS Technologie in ihren Skateschuhen?

Hinter és 400 NBS verbirgt sich eine gummierte Außensohle, die langlebig und widerstandsfähig ist. NBS ist eine Maßangabe für die Dichte und Abriebfestigkeit von Gummi. Die Angabe 400 NBS ist dabei der höchste Wert, den ein Gummi haben kann, damit der Schuh noch flexibel genug ist und der Gummi nicht spröde wird.


Entdecke die éS Skateschuhe bei skatedeluxe!

7. New Balance Numeric

Was verbirgt sich hinter der New Balance Numeric N2 Technologie?

Bei New Balance Numeric bezeichnet die N2 Technologie eine Dämpfungstechnologie im Fersenbereich ihrer Skate- und Laufschuhe. Dabei verwendet New Balance Numeric einen Schaumstoff, der mit Stickstoff angereichert wurde und so eine erhöhte Dämpfung, ein reduziertes Gewicht und gleichzeitig Stabilität erreicht.


New Balance Numeric 686 Schuhe mit N2 Dämpfung

8. Emerica

Bei Emerica überzeugen die Skateschuhe mit G6 Technologie. Doch was bedeutet G6?

Mit G6 bezeichnet Emerica ihre hauseigenen und gut dämpfenden Schaumstoff-Sohlen. Diese bestehen aus EVA, sind leicht und bieten dir die Dämpfung und den Tragekomfort, den du beim Skaten benötigst.


Emerica Skateschuhe im Überblick