Trick Tipp
360 Pop Shove-It

Der 360 Pop Shove-it ist schon ein komplizierterer Flip als der Pop Shove-it, da sich das Brett hier einmal komplett um die Vorderkante dreht.

Dieser Trick kommt nicht nur beim nächsten S.K.A.T.E. gut, sondern sieht auch ordentlich stylisch aus. Zudem kannst du ihn nutzen, um in Slides wie Noseslides oder Boardslides einzuflippen. Als Grundlage solltest du allerdings Pop Shove-its on lock haben.

Hier erfährst du, wie der 360 Pop Shove-It funktioniert.

360 Pop Shove-It
Video

Trick Tipp Video: 360 Pop Shove-It

360 Pop Shove-It
Sequenz

Trick Tipp Sequenz: 360 Pop Shove-It

Skateboard Trick 360 Pop Shove-It Skateboard Trick 360 Pop Shove-It Skateboard Trick 360 Pop Shove-It Skateboard Trick 360 Pop Shove-It Skateboard Trick 360 Pop Shove-It Skateboard Trick 360 Pop Shove-It Skateboard Trick 360 Pop Shove-It Skateboard Trick 360 Pop Shove-It Skateboard Trick 360 Pop Shove-It Skateboard Trick 360 Pop Shove-It Skateboard Trick 360 Pop Shove-It
360 Pop Shove-It
Step By Step

Trick Tipp Step By Step: 360 Pop Shove-It

Klicke auf die Bilder zum Vergrößern

1. Genau wie beim Pop Shove-it, stellst du die Füße in Ollie-Position. Dein hinterer Fuß kann dabei etwas mehr in der Pocket der Seite stehen, um die sich dein Brett drehen soll.

2. Beim Abpoppen lässt du das Tail des Boards leicht über den Boden schleifen, indem du es mit dem Ballen hinter dich schiebst, wodurch es zur Rotation kommt.

Um jetzt mehr als 180 Grad zu schaffen, musst du mehr Kraft und Druck auf das Tail geben, damit sich das Brett schneller dreht.

3. Der Vorderfuß hat dabei relativ wenig zu tun, außer dem Board Platz zu machen, indem du ihn nach Oben hin anhebst.

Anfangs kann das schwer sein, da das Board durch den höheren Krafteinsatz auch schwerer zu kontrollieren ist.

4. Umso wichtiger ist es bei diesem Trick, genau das richtige Timing und die richtige Kraft zu finden, damit das Board sich genau um 360 Grad dreht.

5. Sobald du die richtige Dosis gefunden hast, versuche das Board nach vollendeter Drehung zu catchen, also in der Luft mit beiden Füßen zu fangen.

6. Bei der Landung solltest du mit den Füßen auf den Achsen landen, um die Kraft gleichmäßig auf das Brett zu verteilen.

Mehr Tricks
?

Welcher Trick als nächstes?

Deine 360 Shove-Its sitzen? Dann ist es Zeit für den nächsten Trick! Wie wäre es, wenn du deinem Brett noch ein paar weitere Rotationen beibringst? Dieses Mal aber um die Längsachse! 360 Flip und Hardflip sollten deine nächsten Ziele sein.

Lieber etwas anderes? Dann klick dich einfach durch die verschiedenen Trick Tipps für’s Flat, Curb und Rail oder Transition.