Manche Leute glauben ernsthaft, dass man mit Longboards keine Tricks machen kann, was natürlich nicht richtig ist.
Um mit diesem Vorurteil aufzuräumen, haben die skatedeluxe Teamfahrer ein paar Longboard Trick Tipp Videos für dich an den Start gebracht. Egal ob du einfache Longboard Tricks für Anfänger und Beginner, oder anspruchsvollere für Fortgeschrittene, Profis und Experten suchst – hier bekommst du die richtigen Tipps. Damit klappen Shove Its, Stand Up Slides und Co. bald ganz easy!



Longboard Outdoor Basics Guide

Hier erklären dir die skatedeluxe Longboarder alles was du beachten musst, wenn die ersten Schritte oder eher die ersten Carves mit deinem Longboard anstehen. Von Schutzausrüstung, über das Checken des Spots und deines Setups bis zum Pushen, Bremsen und Carven. Der Anfang war nie so leicht.

Zum Outdoor Basics Guide

Longboard Trick Tipps für Anfänger

Longboard Trick Tipps für Fortgeschrittene

Longboard Trick Tipps für Experten

9 Kommentare zu “Longboard Trick Tipps

  • Julian

    Hi,
    Also es klappt schon viel besser :) Nochmals danke für die tipps
    Was für eine email wäre das?
    Eigentlich will ich auch ein bisschen downhill fahren, mein Board ist dafür aber glaub nicht so gut geeignet. Hier kann man ja auch longboards kaufen. Habe mir auch schon einige angeschaut. was für eins würdest du mir empfehlen? es soll höheren geschwindigkeiten standhalten, leicht zum sliden sein und am besten nicht mehr wie 250 € kosten.
    Vielen dank im Voraus

    Reply
  • Julian

    Hallo, Ich hätte an euch Profis gern ein paar Fragen.
    Ich habe seit Frühling ein longboard und kann einen 180 Grad slide. ich will den 90 grad Heelside slide können. Wenn ich aber 90 Grad habe, fahr ich entweder gleich zur seite oder es werden 180 grad. habt ihr vielleicht ein paar tipps für mich:) wahrscheinlich muss ich einfach viel schneler sein, wieviel kmh muss ich ca. schnell sein?
    und falls ich es schaff 90 grad zu sliden, wie komm ich dan wieder zurück? muss ich dann den vorderen Fuß vordrücken?
    ich würde mich über antworten sehr freuen :) Vielen dank im voraus!

    Reply
    • David

      Hi Julian, vielen Dank für deine Fragen.
      Die zum Sliden benötigte Geschwindigkeit ist recht gering, wenn man slidefreudige Rollen hat.

      Vom 90 Grad Heelside Slide rate ich dir ab, weil man damit Gefahr läuft Flatspots zu bekommen. Das heißt die Rollen nutzen sich einseitig ab, dein Board hört sich irgendwann wie ein Helikopter an und fühlt sich wie ein Panzer an ;)
      Probier lieber, dein Board bei knapp unter oder über 90 Grad zu halten, so dass sich die Rollen jederzeit weiter drehen (egal in welche Richtung). Beim Sliden ist es wichtig, dass du bei Erreichen des gewünschten Winkels mit der eigenen Körperspannung die weitere Rotation des Boards verhinderst. Das erfordert etwas Übung und Kraft. Du solltest weiterhin versuchen, während des Slides mit den Füßen genau so fest zu drücken, dass das Board in der gewünschten Position bleibt. Dafür kriegst du mit der Zeit auch ein Gefühl.

      Im Video erklärt dir Sebastian Hertler den Heelslide Pendelslide (vermutlich ähnlich wie der, den du machen möchtest): Heelside Slide Tutorial

      Viel Erfolg! Wenn du weitere Fragen hast, melde dich einfach – gerne auch per Mail.

      Reply
  • Temme

    Das passt schon mit den Tricks.
    Ich hätte eine Frage: ich habe ein Crusing-Board (und nicht das Geld für ein Freeride-board), könnt ihr mir ein paar Tipps geben?
    (Die meisten Slides funktionieren nicht)
    Danke

    Reply
    • David

      Danke für deine Meinung Temme. Um mit deinem Cruisingboard Freeridesachen zu machen, kannst du zum Beispiel mit Vicious Griptape ein stärkeres Concave erzeugen. Longboardprofi Patrick Switzer hat ein Video dazu gemacht, das du HIER angucken kannst. Das könnte dir schon helfen, um mehr Halt zu kriegen, dann klappt es vielleicht eher mit den Slides. Für eine genauere Beratung wende dich bitte an service@skatedeluxe.de – hier der Link zu unserer Kontaktseite: http://www.skatedeluxe.de/kontakt

      Reply
  • derbanger01

    was soll das denn bitte? anfänger und diese tricks? und dann 180 bei fortgeschritten? ich bitte euch, überdenkt das doch mal :)

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar