30
Oktober 2016
2017-01-13T17:19:47+00:00

“London Calling“ sangen damals schon The Clash und dessen Ruf folgten auch Denny Pham und Douwe Macare mit der aktuellen SK8DLX Fall Kollektion im Gepäck. Die Stadt an der Themse zählt jeher neben Barcelona, Paris, Berlin oder Kopenhagen zu den Mekkas der europäischen Skateboardszene. Grund genug den Kompass für einen Wochenend-Trip Richtung Britische Inseln zu justieren.

Was macht London so beliebt für Skateboarder? Das Epizentrum europäischer Skateboardgeschichte: die Southbank, akzeptabler Straßenbelag, Unmengen an Spots und nicht zu vergessen: Die Metro! Dank des grandios ausgebauten Underground-Netzwerkes schaffst du es, mit nur einem Fahrschein die gesamte City zu erkunden. Von morgens bis abends sind so Tower Bridge, St. Pauls, London Eye, Big Ben und ihre umliegenden Spots easy erreichbar.

“Please mind the gap between the train and the platform!“ – An den Fersen von London Local Manny Lopez und begleitet durch die Linse von Severin Strauss wurden so die Spots der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs auf 4 Rollen inspiziert. Dabei konnten die neue SK8DLX 1995 und Script Co. Beanie oder Flag 6 Panel Cap nicht nur auf den Street Parkett sondern auch zur obligatorischen Tea Time durchaus punkten.

 

Entgegen der gewöhnlichen Witterung blieb es trocken und sogar die Sonne zeigte sich ab und zu, was das Skaten in den neuen SK8DLX Modest Hoodies oder den Switch T-Shirts genießbar machte.

London bleibt weiterhin stets eine Reise wert und das nicht ohne Grund! Jetzt wird es aber Zeit für eine ausgedehnte Tea Time und einen Blick durch die SK8DLX Fall Kollektion, schließlich gibt es nicht nur in London neue Spots zu entdecken.


Über

“Skateboarding doesn’t make you a skateboarder. Not being able to stop skateboarding makes you a skateboarder.” Lance Mountain