15
Januar 2024
2024-01-15T09:17:36+01:00

Der Franzose Aurélien Giraud mischt schon seit einigen Jahren die Contest-Welt auf, hat sich aber durchaus auch mit sehenswerten Street-Parts einen Namen gemacht. etnies scheint ebenso begeistert zu sein und beschert mit dem The Aurelien Giraud seinen ersten Pro-Skateschuh. Wir haben uns das neue Pro-Modell genauer angeschaut und einem ausführlichen Test unterzogen.

etnies The Aurelien Wear Test

Erster Eindruck des The Aurelien

Aurelien Girauds erster Pro Schuh mit etnies besticht durch eine Cupsohlen Konstruktion mit der bewährten und herausnehmbaren STI Energy Foam Sohle. Saum und Zunge sind leicht gepolstert ohne dabei bulky zu wirken.

etnies The Aurelien Wear Test

Darüber hinaus hat der Schuh eine perforierte Zehenkappe, die schwitzende Skatefüße etwas atmen lässt. Der Schuh ist etwas breiter geschnitten, vor allem im hinteren Teil des Fußes. Ich war positiv überrascht von dem geringen Gewicht der Schuhe. Darüber hinaus wirkt der Schuh durch die verwendeten Materialien recht hochwertig und die Optik erinnert sehr an klassische All-Round Skateschuhe.

Passform und Größe

Der etnies The Aurelien passt mir in meiner gewohnten Größe von US 12 / EU 46, die ich bei fast allen anderen Marken auch trage, gut. Allerdings fallen die Schuhe im Vergleich zu anderen Marken jedoch etwas kleiner aus.

Daher würde ich empfehlen, dass du eine Nummer größer nimmst, wenn du zwischen zwei Größen schwankst. Falls du etwas breitere Füße hast, ist der Schuh genau das richtig für dich.

etnies The Aurelien Wear Test

Die Performance des The Aurelien

Die Cupsohle des Schuhs war anfangs recht hart, was ich zum Skaten perfekt finde. Jedoch ist der Weg zum Spot anfangs nicht so angenehm damit und die Schuhe müssen erst etwas eingetragen werden, damit das gute Gefühl auf dem Board auch abseits davon vorhanden ist.

Ich hatte eigentlich vom ersten Moment an ein sicheres und gutes Gefühl zu skaten und es war keine Eingewöhnungszeit notwendig. Darüber hinaus war ich durchaus positiv überrascht, dass ich trotz der harten Cupsohle ein gutes Boardgefühl hatte, was mir oftmals bei anderen Schuhen mit einer Cupsohle fehlt.

etnies The Aurelien Wear Test

Durch die harte Sohle hatte ich das Gefühl, dass der Pop und Flick bei Tricks besser ist und allgemein hat vor allem Flat- und Curb-Skating mit den Schuhen großen Spaß gemacht.

Haltbarkeit: nach 10-20 Stunden skaten

Ich bin mit den The Aurelien Schuhen relativ viel Flat, Curbs und etwas Miniramp gefahren. Es hat recht lange gedauert im Vergleich zu anderen Schuhen, bis ich überhaupt erste Abnutzungen gesehen habe.

etnies The Aurelien Wear Test

Die Schuhe überzeugen durch hohe Haltbarkeit vor allem im Ollie und Kickflipbereich, da erst nach 10 Stunden intensiven Skatens die ersten Abnutzungen ersichtlich waren. Schnürsenkel sind bisher gar nicht gerissen und die Sohle zeigt weiterhin kaum Abnutzungen und ist weiterhin recht hart.


Fazit

Allgemein bin ich vom etnies The Aurelien durchaus überzeugt. Grip und Haltbarkeit sind überdurchschnittlich gut und es macht einfach Spaß den Schuh zu skaten. Der Tragekomfort ist überragend und ich habe mich stets sicher gefühlt. Besonders beeindruckt war ich vom Boardfeel, obwohl der Schuh eine Cupsohle hat. Diese Erfahrung habe ich sonst nur bei Schuhen mit vulkanisierter Sohle gemacht. Hier hat mich etnies aber eines Besseren belehrt.

Wenn du also auf der Suche nach einem klassischen, performance orientierten Skateschuh bist mit dem du vielseitig Skaten kannst, dann wird der The Aurelien von etnies dir bestimmt viel Freude machen.

Vorteile

  • Haltbarkeit
  • Boardfeel

Nachteile

  • anfangs harte Sohle beim Laufen

Schreibe einen Kommentar

Über