01
Dezember 2016
2017-12-18T09:02:07+00:00

Weihnachten steht vor der Tür und dein Kind wünscht sich ein Skateboard? Damit deine Kids mit einem guten Setup das Skaten anfangen können, hier ein paar grundlegende Tipps, was Eltern beim Kauf eines Skateboards für ihre Kinder beachten sollten.

Komplett-Skateboard Set für Kinder zu Weihnachten

Skateboards als Weihnachtsgeschenk – Diese Fehler sollten Eltern vermeiden

Was machst du, wenn du als Elternteil keine Ahnung hast, welches Skateboard das richtige ist und welche Größe gebraucht wird? Zugegebenermaßen sind die Eigenheiten eines Skateboards für viele Personen, die sich noch nie damit auseinandergesetzt haben oder jemals auf einem Deck standen, nur schwer nachvollziehbar. Zudem ist ein Skateboard nicht einfach nur eine Holzplanke mit zwei Achsen und vier Rollen. Deshalb kann beim Kauf einiges falsch gemacht werden, das entweder dem Kind den Spaß am Skateboarden nehmen oder die Freude über das Geschenk trüben kann.

1. Skateboards aus dem Supermarkt, Sportgeschäft oder Spielzeugladen

Immer wieder trauen sich Supermärkte oder Sportfachgeschäfte, die eigentlich auf Breitensportarten wie Joggen und Fußball spezialisiert sind, an den Verkauf von Skateboards heran. Das Angebot scheint für viele Eltern verlockend: „Günstiger Preis, die Optik passt einigermaßen und es lässt sich bequem und nebenbei beim Einkaufsbummel mitnehmen und irgendwie kaufen wir eh immer dort…“

Für einen Skateboarder schrillen hier allerdings sofort die Alarmglocken. Diese Skateboards sind in den allermeisten Fällen von miserabler Qualität und geben bereits nach den ersten Skate-Sessions den Geist auf. Da diese Boards nicht von Skateboardern entworfen und zusammengestellt wurden, hält sich der Spaß am Skaten in Grenzen und die verschiedenen Teile passen oft nicht richtig zusammen.

Sieh selbst, was passiert, wenn die Profis ein Skateboard aus dem Supermarkt fahren

Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich vor vielen Jahren mein erstes Skateboard von meinen Eltern bekommen habe. Leider war es genau eins der oben beschriebenen Boards.

Die Probleme fingen bereits bei den ersten Versuchen auf dem Skateboard an. Die Achsen waren so schlecht, dass sich das Board kaum lenken ließ. Hier half es auch nicht, den Kingpin zu lockern oder die Lenkgummis zu wechseln, was man in einem solchen Fall machen kann.

Gebrochenes Skateboard Deck

Das Deck war ebenso unterirdisch. Das Griptape begann sich bereits nach ein paar Tagen zu lösen. Doch das war nicht das größte Problem. Als ich begann, meinen ersten Trick – den Ollie – zu lernen, fingen Nose und Tail des Skateboards sehr früh an zu splittern und schließlich brach das Deck hinter der vorderen Achse, noch bevor ich den Trick beherrschte. So schnell war der Spaß vorüber. Einzig die Rollen und Kugellager dieses „Spielzeug“-Boards waren für einen Anfänger einigermaßen zu gebrauchen.

Mein Vater und ich versuchten das Board im Sportgeschäft zu reklamieren und wurden mit dem bezeichnenden Satz: „Die Skateboards sind nicht für professionelles Skateboarden und Sprünge geeignet.“ abgewiesen. Wofür denn dann, bitte? Zum Glück sah mein Vater danach ein, dass ich ein vernünftiges Board benötigte.

Übrigens war das kein Problem der späten 1990er und frühen 2000er Jahre. Diese Boards werden immer noch von den größten Gruppen im Sportfachhandel vertrieben.

Wer billig kauft, kauft zweimal.

Auch wenn der Preis von etwa 40 € für ein Komplett-Board verlockend klingt, kann ich nur davon abraten, ein solches Board zu kaufen. Deine Kids werden nicht lange Freude an dem Board haben und bald ein neues benötigen. Denn auch wenn es eine alte Floskel ist, aber „Wer billigt kauft, kauft zweimal.“ trifft hier definitiv zu.

Kauf das erste Board für dein Skateboard-begeistertes Kind lieber direkt in einem Skateshop. Hier bekommst du ausschließlich hochqualitative Komponenten von Marken, die sich mit Skateboarding auskennen und wissen, worauf es ankommt. Für ungefähr 80 € gibt es hier bereits sehr gute Komplett-Skateboards von echten Skateboard Marken, die für Anfänger geeignet sind, fast alles aushalten und somit länger Spaß bereiten.


2. Die falsche Größe bestellen

Okay, wenn du hier angekommen bist, hast du dich für den richtigen Weg entschieden und willst deinem Kind ein ordentliches Skateboard schenken. Du wirst es nicht bereuen!

Häufig kaufen Eltern für ihre Kinder die falsche Größe, weil sie es einfach nicht besser wissen oder mit der Auswahl überfordert sind. Für das erste Skateboard ist es allerdings nicht so kompliziert. Folgendes solltest du bei der Auswahl der Größe berücksichtigen:

  1. Wie groß ist mein Kind?
  2. Welche Schuhgröße hat mein Kind?

Je größer das Kind und die Schuhgröße sind, desto breiter sollte auch das Skateboard Deck sein. Wirf einen Blick auf die Tabelle, um zu sehen, welche Deck Größe din Frage kommt. Eine ausführlichere Tabelle mit Größenempfehlungen findest du, indem du auf die Tabellenüberschriften klickst.

Die Skateboardbreite ist immer in Inch (Zoll) angegeben. Ein Inch entspricht 2,54 cm.

Skateboard Größenempfehlung Körpergröße
Schuhgröße – Deckbreite Körpergröße – Decklänge
US 7 | EU 40: 7.875″ – 8.125″ < 140 cm: 28″- 30.5″
US 9 | EU 42.5: 8.00″- 8.375″ 140 – 175 cm: 30.5″- 31.875″
US 10 | EU 44:  – 8.125″- 8.5″ 175 – 190 cm: – 31.875″- 32.25″
US 12 | EU 46: 8.375″ – 8.625″ > 190 cm: > 32.5″

PS: Bei den Skateboard Decks im skatedeluxe Online Skateshop und auch im Skateboard-Konfigurator kannst du mit unseren Artikelfiltern ganz einfach die passenden Größen herausfiltern. Die Filter findest du am PC oder Laptop auf der linken Seite und auf dem Smartphone oben rechts.

Komplett-Skateboards für die Kleinen

Früh übt sich, wer ein Meister werden will! Das ist bekannt und deshalb solltest du dein Kind auch unterstützen, wenn es schon früh das Skaten für sich entdeckt. Die Körpergröße spielt dabei keine Rolle, denn auch die Skateboardfirmen haben das Potential der Kids erkannt. So findest du bei skatedeluxe auch kleinere Komplett Skateboards ab einer Größe von 6.5″. Damit haben auch die Kleinsten Spaß und einen bequemen Stand auf dem Board.


3. Schutzausrüstung vergessen

Helme für Skateboarder


Klar, die erfahrenen Skater tragen fast nie einen Helm, Ellenbogen- oder Knie-Schützer, aber hier liegt die Betonung auf „erfahren“. Gerade Anfänger, die noch nicht sicher auf dem Skateboard stehen, sollten auf jeden Fall einen Helm tragen. Weitere Schutzausrüstung für die Knie, Ellenbogen und Handgelenke sind ebenfalls ratsam. Schließlich soll der Spaß ja nicht mit einer Verletzung enden.

Schutzausrüstung für Skateboarder

Dazu findest du eine breite Auswahl an Helmen und Protektoren im skatedeluxe Online Skateshop. Egal, ob deine Kinder auf simple Designs und schlichte Farben stehen, oder ob es kunterbunt und verspielt werden soll, alles ist möglich und denkbar. Ebenso verschieden wie die Designs sind auch die Größen der Protektoren. Deshalb findest du alle nützlichen Größenangaben und Hinweise in den jeweiligen Beschreibungen zu den Artikeln. Helme und Protektoren sollten passen und fest sitzen, daher empfehle ich für Kinder die Größen XS oder S.

Komplett-Skateboards als Weihnachtsgeschenk – unsere Empfehlungen

Damit dieses Jahr das richtige Skateboard unter dem Weihnachtsbaum landet und deine Kleine und dein Kleiner direkt mit dem Skaten anfangen können, empfehlen wir unter anderem unsere SK8DLX Komplett-Skateboard Bausätze. Diese enthalten alle Einzelteile, die du für ein ordentliches Skateboard benötigst. Damit können deine Kids auch gleich lernen, wie man ein Skateboard zusammenbaut. Eine Montageanleitung bekommst du bei jedem Bausatz gleich mit dazu geliefert. Das fetzt!


Du hast noch Fragen oder bist unsicher mit deiner Auswahl?

Skateboard Geschenketipps für Eltern

Deine Kleine oder dein Kleiner haben sich bei skatedeluxe schon umgeschaut und wissen, was sie wollen, haben aber noch nicht die Erfahrung, welche Einzelteile des Skateboards zusammenpassen? Kein Problem! Hier empfiehlt sich der skatedeluxe Skateboard-Konfigurator: Einfach ein passendes Deck wählen und schon werden Schritt für Schritt die passenden Hardware-Komponenten angezeigt.

Sollten dennoch Fragen offen sein, findest du nützliche Hinweise im skatedeluxe Skateboard Wiki sowie immer einen Ansprechpartner des skatedeluxe Service Teams. Keine Frage bleibt unbeantwortet!

P.S. Bis zum 21.12. bekommst du bei unseren XMAS Specials -15% auf alles von unserer Hausmarke SK8DLX! Egal ob Komplettboards oder einzelne Komponenten!

Über

“Skateboarding doesn’t make you a skateboarder. Not being able to stop skateboarding makes you a skateboarder.” Lance Mountain