26
Februar 2017
2017-02-26T11:29:19+00:00

Die kreativen Köpfe von etnies haben fleißig an ihrem Schuhwerk getüftelt und bringen mit dem Helix einen neuen Skateschuh auf den Markt, der sich sehen lassen kann! Der etnies Helix vereint das Erbgut der Jameson Bloodline mit der Marana Bloodline und holt so das Beste aus den allseits beliebten Modellen heraus. Innovation – Built by Skateboarding!



„…wir haben mit der Entwicklung vor über einem Jahr begonnen und ein paar extra Wear Tests durchgeführt, um die Oberkonstruktion noch langlebiger zu machen.“

Der Helix ist vollgepackt mit neuen Features, die sich definitiv vom Einheitsbrei einiger Skateschuhe absetzen. Obwohl es sich um einen ziemlich technischen Skateschuh handelt, behält der Helix die klassische Silhouette eines Cupsole-Modells in gewohnter etnies-Manier.
Ein Highlight ist der vordere Bereich des Schuhs, der mit einer flexiblen und atmungsaktiven Schicht aus Polyurethan überzogen wurde, die sich bis unter die Zehenkappe aus Veloursleder erstreckt. Somit wird für maximale Haltbarkeit an den hochbeanspruchten Stellen gesorgt. Damit du auch nach langen Session keine Schweißfüße bekommst, wurde der Schuh zusätzlich an der Zunge und am Saum mit Mesh ausgestattet.

Auch die Sohle des Helix ist ein kleines Meisterwerk. Hier wurde eine dämpfende STI Evolution® Foam Zwischensohle mit der 400 NBS Gummierung der Cupsole verbunden, wie man es schon von einigen Marana-Modellen aus dem Hause etnies gewohnt ist. Um heftige Gaps und Primos musst du dir mit dem Helix also keine Sorgen mehr machen.
Im Gegensatz zum Marana, wurde die Laufsohle des Helix mit dem Geo-Hex Profil der Jameson Vulc Modelle ausgestattet. Das Muster der Sohle aus vielen symmetrischen Dreiecken versorgt dich mit maximalem Grip und ist nicht umsonst die beliebteste Sohle der etnies-Teamfahrer. Außerdem hat die Laufsohle Aussparungen, die für mehr Flexibilität und Boardfeel sorgen. Fett!


Den etnies Helix bekommst du bei uns in rot, grauschwarz und schwarzweiß – den Signature Colorways von Trevor McClung, Silvester Eduardo und Barney Page. Die Jungs wissen definitiv wie man skatet! Grund genug sich den Helix einmal an die Füße zu schnallen.

Über

Just skate for fun, don’t pick up a skateboard because you want to be a pro one day. Don’t forget why you started skating in the first place. – Steve Caballero