11
Oktober 2016
2017-10-16T10:27:35+00:00

Harte Schale, weicher Kern! Mit der Nike SB Hyperfeel XT Kollektion härtet die Swoosh-Fabrik ihre 2016 releasten Kassenschlager Bruin und Janoski Hyperfeel sowie den Koston 3 so richtig ab. Wähle jetzt deinen Hyperfeel Style bei skatedeluxe und mach dich bereit für die Winter-Saison!

Never change a winning team! Die heilige Dreifaltigkeit unter dem Nike SB Hyperfeel Banner ist zurück mit einem noch besseren, und – sollte es überhaupt möglich sein – noch gefühlvollerem Update. Ja, gegen Ende des Jahres lässt man in Oregons Skateschuh-Schmiede nochmal richtig einen gucken. Die Nike SB Hyperfeel XT Kollektion verbindet die Vorzüge der altbekannten Hyperfeel Generation mit neuen, eXtra-toughen Features für den täglichen Gebrauch.

Nike SB Stefan Janoski Hyperfeel XT

Du warst Fan des ersten Jansoki Hyperfeels, aber hast dir schon nach kurzer Zeit diverse Blowouts damit geholt? Dann solltest du dir die neue XT-Version mal genauer anschauen. Neben der bewährten Lunarlon Innensohle und dem herrlichen Unterbau für grandioses Boardfeeling, kommt diese aufgemotzte Version dieses Mal mit einer gummierten Zehenkappe. Diese verleiht dir beim Flick nicht nur mehr Grip, sondern ist auch eine echte Herausforderung für Blowouts!

Nike SB Koston 3 Hyperfeel XT

Gut, über die generelle Aufmachung des Koston 3 lässt sich immer noch streiten – und ja, so richtig werde ich auch nicht warm damit. Allerdings hat sich Erik Kostons federleichte Fußbekleidung nicht nur im skatedeluxe Wear Test als starker High-Perfomance Skateschuh herausgestellt. Dank der luftdurchlässigen Flyknit Konstruktion sowie des eingebauten Flywire sitzt der Schuh perfekt am Fuß und stabilisiert durch seinen hohen Schnitt gleichzeitig deine Köchel beim Skaten. Hinzu kommt die schockabsorbierende Lunarlon Sohle, welche mit Nike Zoom Air Kapsel im Fersenbereich jeden Aufprall deutlich abfedert. Im Zuge des XT-Updates darf der Koston 3 Hyperfeel XT ebenfalls mit einer gummierten Zehenkappe sowie mit einem frischen, und deutlich eleganteren, schwarzen Colourway glänzen.

Nike SB Bruin Hyperfeel XT

Genau wie beim Koston 3 Hyperfeel verzichtet man auch beim Nike SB Bruin Hyperfeel auf eine Mittelsohle. Das hat zwei Vorteile: Zum einem bekommt man dadurch ein sehr schönes Boardfeel, zum anderen verleiht es dem Schuh ungeahnte Flexibilität, was den ehemaligen Basketball Sneaker zu einem heftigen Performance Skateschuh macht. Zusammen mit dem Hypercrush-Fußbett, das dir bei jeder Landung eine 1A-Dämpfungen verpasst, und mit dem bei der XT-Variante neu dazugekommenen, aufgerauten Suede Upper kannst du dich auch bei unschönen Witterungsbedingungen ganz und gar verausgaben. Man beachte zudem den äußerst ansprechenden und leicht Halloween-inspirierten Colourway!

Um dir ein noch besseres Bild der neuen Hyperfeel XT Serie zu machen, hat Nike SB ihre Elite mit Stefan Janoski, Eric Koston und Guy Mariano sowie die Euro-Rider Fernando Bramsmak und Youness Amrani für ein paar Tests nach Barcelona geschickt. Was dabei rausgekommen ist, siehst du in diesem schicken Edit:


Über

"Sometimes skateboarding involves not skating." - Sam Batterson