27
September 2022
2022-09-27T10:51:13+02:00

Die Kugellager von SKF finden schon seit vielen Jahren Verwendung im Skateboarding, allerdings wurden sie nie speziell dafür entwickelt. Erst seit 2022 gibt es wieder von SKF spezielle Skateboard Kugellager. Wir haben die neuen SKF Skateboarding Standard Bearings für dich genauer unter die Lupe genommen.

Qualität-Kugellager von SKF Skateboarding – Made in Italy

Auf dem Markt für Skateboard Kugellager findet man gerade im mittleren und unteren Preissegment Kugellager aus Fernost. Bei SKF setzt man seit langer Zeit auf die Produktion in der eigenen Fabrik in Italien.

SKF Skateboarding Bearings Review | Unboxing

Dass SKF Lager auch für Skateboarding geeignet sind, ist bekannt. Denn, was gut genug für einen Flugzeugmotor ist, sollte auch an deinem Skateboard funktionieren. Neben den Standard Kugellagern gibt es von SKF Skateboarding mittlerweile zwei Pro Kugellager von Oskar Rosenberg und Ishod Wair, sowie eine Ceramic-Ausführung.

SKF Skateboarding Bearings Review | Kugellager Vorne & Hinten

Das Besondere bei SKF Kugellagern ist, dass die Rückseite der Lager verplombt ist. Andere Brands lassen ihre Lager an dieser Seite offen oder nutzen Shields, wie auf der Vorderseite. SKF bietet hier den Vorteil, dass mögliche Verunreinigungen von dieser Seite keinen Weg ins Lagerinnere finden. Keine Sorge, die Shields auf der Vorderseite lassen sich normal entfernen, wodurch du die Bearings wie gewohnt reinigen kannst.

SKF Skate Kugellager im Test: Sound, Geschwindigkeit & Haltbarkeit

Zu Beginn fand ich die SKF Standard Kugellager etwas gewöhnungsbedürftig, denn sie rollen erstmal sehr leise. Das ist jedoch kein Manko, ganz im Gegenteil – die Kugellager sind stärker geölt als man es von vielen anderen Kugellagern im Skateboarding gewohnt ist.

Vorgeölte SKF Lager für lange Performance

Das Schmiermittel in den Kugellagern hat hier eine schützende Wirkung. Denn wie du wahrscheinlich weißt, sind die größten Feinde von Kugellagern Dreck und Feuchtigkeit, die in das Innere des Lagers eindringen, dort Verunreinigungen oder Rost verursachen. Im schlimmsten Fall wird so das Rollverhalten durch die Erhöhung der Reibung im Inneren beeinträchtigt.

SKF Skate Bearings Shields

Die Schmiermittelschicht verhindert dies in SKF Skateboarding Bearings und sorgt für eine besonders langlebige Performance. Der klassische „Roll-Sound“ leidet darunter natürlich etwas. Falls du die Shields der Kugellager „poppen“ willst, kannst du dies selbstverständlich tun, musst dafür aber eventuell Abstriche in punkto Haltbarkeit machen.

Auf die Geschwindigkeit hat das Schmiermittel keinerlei negative Auswirkungen, die Kugellager rollen ausgesprochen gut und vor allem über einen langen Zeitraum. Etwas lauter rollen die beiden Pro Bearings von Oski & Ishod, welche eine geringere Schmierung aufweisen.

SKF Kugellager in Spitfire Rollen

Alles in allem hatte ich die neuen SKF Kugellager etwa drei Monate im Test, habe sie nicht gereinigt und bin immer noch sehr zufrieden mit ihnen. Nichts knirscht, stockt oder lässt vermuten, dass ich in naher Zukunft neue Bearings brauche.

Fazit

Mit den Kugellagern von SKF Skateboarding liegst du in jedem Fall richtig. Hier bekommst du qualitativ hochwertige, langlebige Kugellager – Made in Italy – und das zu einem fairen Preis. Die Kugellager, auf die auch das überragende SKF Skate Team setzt, sollten auf jeden Fall an jedem Skateboard einmal ausprobiert werden.


Vorteile

  • Hohe Qualität bei fairem Preis
  • Hergestellt in Italien
  • Lange Haltbarkeit dank ausgiebiger Vorölung

Nachteile

  • Keine

Über

Just skate for fun, don't pick up a skateboard because you want to be a pro one day. Don't forget why you started skating in the first place. - Steve Caballero