26
Januar 2016
2016-08-04T08:37:43+00:00

Der Evan Smith S Schuh zählt bereits jetzt zu den Skateschuh-Highlights diesen Jahres. Ich habe mir den Schuh genauer angeschaut und ihn auf dem Board nach allen Regeln der Kunst getestet. DC verspricht mit diesem Schuh einiges und ich bin gespannt, ob sich der Hype um den Evan Smith bewahrheitet.

DC Evan Smith S Schuh Testbericht bei skatedeluxe

Der DC Evan Smith S Schuh

2016 – Das Jahr des Evan Smith. Nachdem er bei DC seinen erstes Pro-Modell erhielt, veröffentlichte das Thrasher Magazin vor kurzem seinen „Time Trap“ Part. In diesem zelebriert der in Florida geborene Ausnahmeskater kreatives Skaten auf höchstem Niveau. Auch sein erstes Pro-Modell bekam einiges an Aufmerksamkeit. DC hat mit dem Evan Smith S nun passend zum Revival von gummierten Zehenkappen ebenfalls ein Modell mit der im Moment wohl trendigsten Konstruktion im Skateschuhbereich. Doch der Schuh bietet noch mehr Features, wie etwa die Impact I Technologie, auf die man gespannt sein darf.

DC Evan Smith S Schuh Produkt Test

Allgemeine Passform & Gefühl

            „…DC schafft hier somit einen Kunstgriff und schwächt die Nachteile einer vulkanisierten Sohle […] ab“

Der Evan Smith S ist vom Grundcharakter her ein flach geschnittener Schuh mit vulkanisierter Sohle. Trotzdem sticht der Schuh aus der Masse an Modellen heraus. Das liegt an den zwei offensichtlichen Merkmalen: Der gummierten Zehenkappe und der Sohle. Anders als bei ähnlichen Modellen anderer Hersteller verläuft die Gummikappe über die Außensohle in den oberen Zehenbereich hinein. Somit umfasst die äußerste Gummischicht der Außensohle auch den Bereich, mit dem zahlreiche Fliptricks gezogen werden. Bei der Sohle wiederum sind es unzählige kegelförmige Einbuchtungen, die bereits auf den ersten Blick auffallen. Im Fersenbereich sind diese tiefer. Zwecks dieser, von DC als „Impact I“ titulierten, Konstruktion, wurde die Dämpfung verbessert.

Tatsächlich zeigte der Schuh im Test, dass er vor allem im Vergleich zu anderen Vulc-Modellen mit guten Dämpfeigenschaften, vor allem im Fersenbereich, aufwarten kann. DC hat hier alles richtig gemacht. Im Vorderfußbereich besitzt die Sohle eine normale Profiltiefe, was für ein gutes Boardgefühl sorgt. DC schafft hier somit einen Kunstgriff und schwächt die Nachteile einer vulkanisierten Sohle (schlechte Dämpfeigenschaften) etwas ab, ohne dabei auf Boardgefühl oder Grip verzichten zu müssen. Auch sonst fühlt sich der Schuh sehr komfortabel an. Zwar wird im Fersenbereich fast komplett auf Polsterungen verzichtet, trotzdem sind Halt und Komfort als sehr gut zu bewerten. Die Seitenpaneele aus Canvas lassen genügend Luftaustausch zu und wirken sich auch auf die Formstabilität positiv aus.

DC Evan Smith S Schuh Testbericht

Haltbarkeit

            „… Durch die zusätzliche Schicht im kritischen Ziehbereich des Schuhs wird die Lebensdauer verlängert“

Bei der Haltbarkeit kommt wiederum die gummierte Zehenkappe zur Geltung. Durch die zusätzliche Schicht im kritischen Ziehbereich des Schuhs wird die Lebensdauer verlängert. Der Ziehbereich für Ollies lag bei mir allerdings etwas außerhalb der schützenden Kappe. Trotzdem waren hier, dank des widerstandsfähigen Veloursleders, auch nach 15 Sessions noch keinerlei Abnutzungsspuren zu erkennen. Einzig im Bereich der unteren Schnürsenkelösen und im Übergang zum Außenmaterial bietet das Modell Angriffsflächen. Bei der Sohle nutzte sich das Profil im vorderen Bereich verstärkt ab. Positiv hervorzuheben ist die Formstabilität. Zwar wird der Schuh bei fortlaufender Verwendung selbstverständlich weicher, im Vergleich zu vielen anderen Vulc-Modellen behält er aber seine Form und Stabilität recht gut.

Fazit

DC präsentiert mit Evan Smiths erstem Pro-Modell einen beachtenswerten Schuh. Konzipiert als Vulc-Shoe mit einer gummierten Zehenkappe, bietet dieser Schuh jede Menge Boardgefühl und das ohne Eingewöhnungsphase. Besonders betonen möchte ich die Dämpfung im Fersenbereich. Mit der „Impact I“ Technologie entwickelte DC die Sohlenkonstruktion ihrer Skate-Schuhe merklich weiter. Durch diese Technik werden deine Füße und Knochen vor hartem Aufprall geschützt, ohne dabei die Flexibilität einer vulkanisierten Sohle zu verlieren.

Über

I'm not just writing about the products - I rather test them.