04
Juni 2017
2017-06-02T09:18:39+00:00

Decks bestehen aus sieben Lagen gepresstem Holz? Denkste! Neue Skateboard Konstruktionen gibt es von den vielen Deck Brands und versprechen längeres Durchhaltevermögen, mehr Pop und vieles mehr. Die BLK ICE Decks von Plan B dahingegen sollen sich aber spürbar besser sliden lassen als Standard Bretter und auch noch leichter sein. Zeit für den Test!

Die BLK ICE Beschichtung der Plan B Decks befindet sich, wo auch sonst, auf dem Bottom Sheet des Decks. Die Schicht gibt der Grafik einen netten, glänzenden Effekt und erinnert an eine Art Klarlack. Doch die Frage ist: Merkt man tatsächlich einen Unterschied bei Slides?

Slide-Effekt

Zuerst habe ich das Deck an Curbs im Skatepark getestet. Ehrlich gesagt war ich etwas geschockt, als ich die Nose das erste Mal auf das Curb setzte und mir das Brett quasi „wegflutschte“. Durch die BLK ICE Schicht ging das Brett auf dem smoothen Curb ab wie Schmidts Katze. Besonders auf Rails behält man sein Tempo während des Slides, was anfangs etwas gruselig scheint, aber nach kurzer Gewöhnung der Hammer ist.


Plan B BLK ICE Deck Noseslide

Die nächsten Sessions habe ich das Deck über so ziemlich jedes Streetcurb geschickt, das mir über den Weg lief. Tatsächlich macht die Plan B BLK ICE Serie auch auf roughen Curbs eine exzellente Figur. Slides sind so zum Teil auch ohne Wachs möglich und packt man noch eine Ecke Wachs dazu, werden die Slides länger und smoother.

Bewertung: 10/10

Wie lange hält die BLK ICE Beschichtung?

Tatsächlich hält die BLK ICE Schicht eine ganze Weile, da die Oberfläche bei den ersten Slides erstmal verschmiert, wie man es von siebgedruckten Decks kennt. Erst nach ca. 15 h Skaten mit dem Brett hatte ich die Beschichtung an der Nose „weggeslided“ und das Holz freigelegt, was bei normalen Decks in einem Bruchteil der Zeit passiert. Doch das heißt nicht, dass an dieser Stelle dem Deck die Puste ausging.

Plan B BLK ICE Deck nach 10 Stunden Skaten

Pop & Langlebigkeit

Komische, aber häufig gestellte Frage: Hat das Brett guten Pop? Sagen wir es mal so: das Brett ist wahnsinnig responsiv und ein absolut harter Hund. Auch nach etwa 30 Stunden Skaten mit dem Deck hatte ich nicht wirklich das Gefühl, dass die Spannung des Holzes nachlässt. Ob das nun an der erstklassigen Verarbeitung des Bretts liegt, oder mit der BLK ICE Beschichtung zusammenhängt, lasse ich einfach mal offen. Ein Unterschied zu herkömmlichen Brettern war aber definitiv spürbar. Das einzige Problem, das ich nach einiger Zeit hatte, war, dass die Nose langsam chippte. Aber das lässt sich vermutlich auch mit der gewieftesten Konstruktion nicht vermeiden. Dass das Brett bedeutend leichter als ein normales Brett ist, habe ich jetzt nicht bemerkt, aber wen interessiert das schon bei den restlichen Talenten des Boards?

Bewertung: 8/10


Fazit

Du könntest den ganzen Tag nur Slides machen und brauchst ein entsprechenden, fahrbaren Untersatz? Dann sind die BLK ICE Decks von Plan B genau das Richtige für dich! Entgegen meiner Erwartungen stecken hier nicht nur leere Marketingphrasen hinter dem Namen, sondern Bretter die dich unter Umständen wirklich länger und schneller Sliden lassen und zudem mit ihrer Langlebigkeit überzeugen.

+

• Längere und schnellere Slides
• Langlebigkeit

• Nose chippte recht stark

 

Über

Just skate for fun, don’t pick up a skateboard because you want to be a pro one day. Don’t forget why you started skating in the first place. – Steve Caballero