23
November 2022
2022-11-23T11:24:18+01:00

Angesicht des 30-jährigen Jubiläums des Vans Half Cab feiert die Traditionsmarke gemeinsam mit der Skateboard Welt den legendären Skateschuh. Grund genug für uns die geupdatete Version von Steve Caballeros ikonischem Pro Model von 1992 zu testen.

Vans Skate Half Cab ´92 Wear Test

Die zeitlose Silhouette des Vans Skate Half Cabs ’92 ist auch nach 30 Jahren unverändert, jedoch bekam der Schuhe einige technische Updates, die ihn besser an die Herausforderungen moderneren Skatens angepasst haben.

Eindruck und Passform des Half Cabs ’92

Fresh out the Box sitzt der Half Cab ’92, wie ein Skateschuh sitzen soll. Der Schuh fällt „true to size“ aus, du kannst ihn also in deiner gewohnten Größe bestellen. Ohne Druckstellen liegt der Fuß fest eingebettet auf dem neuen PopCush Energy Fußbett. Die gepolsterte Zunge wird durch Tonguestraps immer an der optimalen Position gehalten, wodurch im Mittelfußbereich ein angenehmes Sicherheitsgefühl entsteht.

Vans Skate Half Cab ´92 Wear Test

Die Mid-Cut Silhouette des Half Cabs sorgt zudem für eine angenehme Polsterung im Knöchelbereich und schützt außerdem etwas besser vor Boards, die aus dem Nichts angeschossen und Jagd auf Knöchel machen könnten.

Vans Skate Half Cab ´92 Wear Test

Die ersten Sessions im Vans Skate Half Cab

Ohne den Schuh vor der ersten Session eingelaufen zu sein, hatte ich von Beginn an ein angenehmes Boardfeel ohne mich dabei ungeschützt zu fühlen. Beim Skaten performt der Half Cab ’92 in gewohnter Vans Manier – gutes Boardfeel, erstklassiges Flickverhalten und eine gute Dämpfung im Solenbereich.

Vans Skate Half Cab ´92 Wear Test

Egal ob an den Zehen oder an der Ferse, der Half Cab bietet überall ausreichend Schutz, so dass auch stärkere Impacts verkraftet werden können. Bei Flip Tricks überzeugt der Schuh dank dem Obermaterial aus Veloursleder mit einem griffigen Flickverhalten. Die altbewährte Vans Duracap-Toe Cap garantiert langanhaltende Strapazierfähigkeit für nachhaltiges Flipvergnügen.

Die neu gestaltete Laufsohle im klassischen Wafflecup Design wurde mit der neuen SickStick Gummimischung geupdated und kann durch noch besseren Grip, Flexibilität und maximale Haltbarkeit punkten.

Vans Skate Half Cab ´92 Wear Test

Haltbarkeit des Vans Skate Half Cab ’92

Nach ungefähr 20 geskateten Stunden sind die üblichen Gebrauchsspuren zu erkennen. Im Flip- und Fllickbereich rissen ein paar Nähte. Das Tragegefühl oder Verhalten des Schuhs wurde dadurch nicht beeinflusst.


Vans Skate Half Cab ´92 Wear Test

Die Laces weisen übliche Gebrauchspuren auf, sind jedoch noch weit vom Einreißen entfernt. Das Profil der Sohle ist nach den ausgiebigen Sessions noch voll intakt und an keiner Stelle übermäßig abgenutzt. Der Half Cab überzeugt also auch hier durch gewohnte Vans Qualität und liefert lange Grip auf dem Board.

Fazit

Der Vans Skate Half Cab ’92 ist nicht umsonst ein Urgestein im Vans Sortiment. Der Klassiker überzeugt auch nach 30 Jahren durch Qualität, Komfort und erstklassigem Skateverhalten. Egal ob in der Transition oder auf der Straße, mit dem Half Cab bist du bestens ausgestattet und kannst jedes Terrain rippen. Ich konnte keine Schwachstellen entdecken und bin den Schuh noch weit über die Testphase hinaus geskatet. Wer also auf der Suche nach einem zeitlosen und funktionalen Skateschuh ist, findet im Vans Half Cab ´92 genau das Richtige!

Vorteile

  • Board-Gefühl & Grip
  • Keine bis sehr kurze Eingewöhnungszeit
  • Haltbarkeit

Nachteile

  • keine

Schreibe einen Kommentar

Über